Juan Carlos: Gerichtsprozess! Die Monarchie wendet sich endgültig ab

Schmiergeld, Steuerhinterziehung und Co. – in den vergangenen Jahren wurde Ex-König Juan Carlos (84) vieles vorgeworfen. Doch nie kam es zu einem Prozess. Bis jetzt! Denn nun zerrt Corinna zu Sayn-Wittgenstein-Sayn (58) ihn in London vor Gericht. Rache ist süß!

Juan Carlos
Foto: IMAGO / agefotostock

Von 2004 bis 2009 hatten Juan Carlos und Corinna ein intimes Verhältnis. Als sich ihre Wege trennten, sei der Monarch verärgert gewesen und habe sie von Spionen verfolgen lassen, so der Vorwurf von Corinna. Ein anonymer Anrufer drohte ihr, dass sie "wie Prinzessin Diana in einem französischen Tunnel zwischen Monaco und Nizza" sterben würde. Ein Albtraum! Aber besonders schlimm, wenn der Mann für die Justiz unantastbar scheint.

Auch interessant

Jetzt wird es teuer

Nun wagte sie es dennoch, Juan Carlos wegen Belästigung auf Schadensersatz für ihre psychiatrischen Behandlungen zu verklagen. Der Spanier versuchte, die Klage aufgrund seiner Immunität als König abweisen zu lassen. Doch ohne Erfolg. Denn wie Richter Matthew Nickli erklärte, handelt es sich nicht um "staatliche oder hoheitliche Aktivität", sondern eine private Sache, "nach einer romantischen Beziehung".

Für diese Liebschaft muss Juan Carlos nun vielleicht tief in die Tasche greifen. Denn die Zeiten, in denen er sich hinter seinem Titel verstecken konnte, sind vorbei!

Auch im britischen Königshaus überschlagen sich gerade die Ereignisse:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link