Judith Williams: Schlimm, was jetzt ans Licht kommt!

Es fiel ihr nicht leicht, an die Öffentlichkeit zu gehen, doch für Judith Williams (50) war es eine Herzensangelegenheit. Schonungslos ehrlich zeigt sie, wie erbarmungslos das Schicksal zuschlagen kann. Denn ihre geliebte Tante Judith ist schwer erkrankt. Gemeinsam kämpfen sie gegen das Demenz-Drama.

Judith Williams
Foto: IMAGO / Marja

"Wenn das Altern der Menschen, die dir besonders am Herzen liegen, schneller geht als deine Seele hinterherkommt, dann weißt du, dass es Zeit ist, dich weiter zu entwickeln." Mit diesen rührenden Worten beschreibt sie das bittere Loslassen.

Auch interessant:

Judith ist dankbar

Denn ihrer Tante hat die Moderatorin viel zu verdanken. Als sie nur drei Tage alt war, wurde ihre Mutter schwer krank. Ihre Tante ließ damals alles stehen und liegen und half ihrer Familie in der Not. Für Judith Williams ist es darum eine Selbstverständlichkeit, diese Liebe und Fürsorge zurückzugeben.

Gemeinsam Lieder singen, in Erinnerungen schwelgen, Zeit schenken. Manchmal sind es die kleinen Gesten, die einen Unterschied ausmachen können. Für ihren tapferen Kampf wünschen wir ganz viel Kraft.

Auch bei Florian Silbereisen läuft es gerade gar nicht gut! Pietro Lombardi schießt nun schart gegen den Schlagerstar:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link