Justin Bieber: Bittere Klatsche! Der Sänger kocht vor Wut

Wie schön muss es sein, sich alles auf der Welt leisten zu können. Dieses Gefühl kennt Justin Bieber, denn der Sänger ist millionenschwer. Doch nun bekam der Ehemann von Hailey Bieber eine fiese Klatsche...

Justin Bieber
Foto: Imago / ZUMA Press

Wie heißt es doch so schön: "Geld regiert die Welt". Diese Philosophie ist des einen Leid und des anderen Freud. Denn: Einige haben es, die anderen nicht. Justin Bieber gehört definitiv zur letzteren Sorte. Doch wie der Sänger nun jüngst feststellen musste, kann man sich mit Geld scheinbar doch nicht alles kaufen...

Auch interessant

Justin muss einstecken

Was für ein Wahnsinn! Eigentlich sollte man meinen, dass Justin Bieber als Weltstar gern gesehener Kunde bei den Luxusmarken dieser Welt ist. Doch weit gefehlt! Denn wie nun mehrere internationale Medien, unter anderem die "Times" veröffentlichten, steht der Sänger auf einer schwarzen Liste bei keinem anderen als dem Automobil-Hersteller "Ferrari". Autsch, das muss weh tun! Schließlich ist Justin großer Fan und Besitzer dieser italienischen Luxus-Autos. Doch was brachte den "Stay"-Interpreten auf die Abschussliste von Ferrari?

Dafür dürfte wohl der unpflegsame Gebrauch und Umbau eines weißen Ferrari 458 Italia F1 schuld sein. Für dieses Sportcar hatte Bieber nämlich seine ganz eigenen Vorstellungen und lackierte das Fahrzeug um, montierte herstellerfremde Felgen und ließ die Kotflügel wechseln. Anschließend wurde der Sportwagen für sage und schreibe 400.000 US Dollar versteigert. Allein die Modifikationen sind für den Luxus-Wagen-Hersteller absolute Sünden. Doch was das Fass endgültig zum überlaufen brachte, war die Tatsache, dass Justin Bieber seinen Ferrai ganze 2 Wochen an einer Straße stehen ließ, da er nach einer durchzechten Partynacht vergaß, wo er das Fahrzeug abgestellt hatte.

Immerhin ist Justin Bieber nicht allein auf der Blacklist von Ferrari, denn auch Stars wie Kim Kardashian und Rapper 50 Cent sind als Kunden nicht mehr willkommen.

Bei Adele läuft es zurzeit auch nicht ganz rund. Die Bilder von ihrem heftigen Absturz sind schockierend. Alle Details erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link