Lady Gaga: Nackt auf der Vogue! Sie zieht komplett blank

Schrille Kostüme, Glitzer, Glamour und ein Hauch von nackter Haut: Lady Gaga liebt das Rampenlicht! Jetzt lässt die Sängerin für die britische Vogue sogar die letzten Hüllen fallen und zeigt sich komplett nackt...

Lady Gaga nackt bei der MET Gala
Bei ihrem Auftritt bei der MET Gala räkelte sich Lady Gaga fast nackt auf den Stufen. Foto: Imago/Pa Images

Wer die aktuelle Ausgabe der britischen Vogue noch nicht in den Händen hält, der sollte schnellstens den nächsten Kiosk aufsuchen. Mit Lady Gaga lässt sich ein echter Megastar nackt in einer Fotostrecke des renommierten Mode-Magazins ablichten. Das ästhetische Ergebnis ist in Erotik und Sexappeal kaum zu übertreffen...

Lady Gaga nackt auf der Vogue

Sie hat es wieder getan: Lady Gaga sorgt für den nächsten Skandal ihrer schillernden Karriere! Splitterfasernackt lässt sich die "Pokerface"-Sängerin in der Dezember-Ausgabe der britischen Vogue von Star-Fotograf Steven Meisel ablichten. Auf der gewagten Schwarz-Weiß-Aufnahme räkelt sich Lady Gaga nackt auf dem Boden. Ein Bein hat sie in die Länge gestreckt, das andere angewinkelt. Zentimeter für Zentimeter ihrer nackten Haut ist freigelegt, einzig ihre Brust schützt die modelnde Musikerin mehr oder weniger provisorisch mit einem Arm.

Nicht nur Lady Gagas heiße Kurven sorgen für Schnappatmung bei den Lesern, sondern auch ihre wallende Haarmähne und ihre Tattoos stechen ins Auge. Passend zu ihrem aktuellen Kino-Auftritt als angeheiratete Modeerbin Patrizia Reggiani in dem Drama "House of Gucci" (2021) trägt die Musikerin auf dem Nackt-Foto eine auffällige Volumen-Retro-Frisur.

Lady Gagas nackter Ausschnitt sorgt für Zündstoff

Das sexy Nackt-Bild von Lady Gaga ist nur eines einer langen und außergewöhnlichen Fotostrecke in dem britischen Mode-Magazin. Auf dem ebenso erotischen Cover der Vogue trägt die Musikerin ein raffiniertes Schiaparelli-Haute-Couture-Kleid in Gold und Schwarz. Ihr tiefer Ausschnitt ist nicht zu übersehen und sollte schon bald für Zündstoff sorgen. Was anderes sind wir von Lady Gaga auch nicht gewohnt!

Einzigartig, erotisch und extravagant, so lässt sich der mutige Auftritt von Stefani Germanotta alias Lady Gaga am besten beschreiben. Seit die New Yorkerin 2008 mit "The Fame" der internationale Durchbruch gelang, ist sie von den Weltbühnen nicht mehr wegzudenken. Trotz 150 Millionen verkauften Tonträgern erregt Lady Gaga nicht nur mit ihrer Musik, sondern auch mit ihren aufwendig inszenierten und nicht selten skandalträchtigen Auftritten für Aufsehen.

*Affiliate Link