Lena Meyer-Landrut: Sie spricht über das Aus

Warum hat sich Lena Meyer-Landrut aus den sozialen Medien zurückgezogen? Jetzt spricht sie Klartext.

Lena Meyer-Landrut
Foto: IMAGO/ Gartner

Vor wenigen Monaten schockierte Lena Meyer-Landrut ihre Fans, als sie sich plötzlich von Instagram verabschiedete und alle ihre Fotos löschte. Jetzt spricht die Sängerin erstmals über die Gründe...

Lena Meyer-Landrut spricht über ihre Social Media-Pause

"Ich nutze Instagram heute anders als früher. Ich möchte Geschichten erzählen, die gerade in meinem Leben passieren, aber auch nur, wenn ich mich danach fühle", erklärt die 30-Jährige im Interview mit "Stern". Heute postet sie nur noch selten etwas aus ihrem Alltag, sondern hauptsächlich News zu neuer Musik und neuen Projekten. "Dann möchte ich meine Community an meinen Gedanken teilhaben lassen. Trotzdem auch mit einer für mich gesunden Frequenz − ich habe nicht mehr den Posting-Druck, den ich früher einmal hatte. Mein letzter Post ist inzwischen schon wieder drei Wochen her, aber da ist nicht mehr so sehr mein Fokus drauf − ich bin damit viel entspannter geworden."

Obwohl Lena eine Karriere als Influencerin ausschließt, sieht sie auch die positiven Seiten der App. "Ich finde Instagram total super. Wobei ich manchmal die ganze Idee hinter Social Media infrage stelle. Instagram war mal ein Tool zur Fotobearbeitung. Heute ist die App wahnsinnig vielschichtig und hat sich von ihrem ursprünglichen Sinn völlig gelöst. Die Öffentlichkeit dort ist für mich aber keine unangenehme."

Baby statt Trennung! Die überraschenden Bilder von Michael Wendler und Laura Müller aus Florida seht ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.