Menowin Fröhlich: Knast-Schock! Was wird jetzt aus seinen Kindern?

Menowin Fröhlich muss mal wieder in den Knast! Doch was wird eigentlich aus seinen sechs Kindern?

Sein Anwalt plädierte auf Bewährung, aber die Richter sahen das anders und verdonnerten ihn zu einer Haftstrafe. Kurz vor der Verhandlung zeigte sich der Musiker noch optimistisch: "Ich muss wirklich sagen, psychisch ist das eine sehr, sehr große Belastung für mich. Ich bin froh, wenn das endlich aufhört und dieser ganze Spuk endlich ein Ende hat. Denn das begleitet mich schon fast zwei Jahre, ich hab langsam auch wirklich keine Kraft mehr, mir da weiterhin Gedanken hinzulegen", schrieb er in einer Instagram-Story.

Wie geht es mit seinen Kindern weiter?

Die Geburt des jüngsten Sohnes sollte ein Neuanfang sein. Wie es für das Paar, aber vor allem auch bezüglich der Kinder weitergeht, ist völlig unklar. Sein Anwalt hat gegen das Urteil Berufung eingelegt. Da bleibt nur zu hoffen, dass seine Frau trotz der schwierigen Situation zu ihm hält - auch wegen der Kinder. In den Knast wollte er eigentlich nie wieder: "Das ist ein Ort, an den ich nie wieder wollte. Das wäre richtig krass. In mir würde alles kaputtgehen", sagte er damals in der "Bild". Doch genau dort muss er nun wieder hin...

Menowin Fröhlich hatte eine harte Vergangenheit hinter sich - mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.