Michael Wendler: Dramatischer Appell! "Sieht wirklich ganz übel aus"

Michael Wendler ist in großer Sorge! Auf Telegram warnt er die Bewohner seiner alten Heimat.

Michael Wendler und Laura Müller
Foto: IMAGO/ Future Image

Seit einigen Monaten macht Michael Wendler nur noch mit Verschwörungstheorien auf sich aufmerksam. Da sein Instagram-Account mittlerweile gelöscht ist, verbreitet er nur noch über Telegram seine wirren Statements. Auch die Ukraine-Krise bleibt von dem Sänger nicht unkommentiert...

Auch interessant:

Michael Wendler: "Sieht wirklich ganz übel aus!"

Die Nachricht, dass Putin mit einem Stopp der Gaslieferung droht, ist auch an dem Wendler nicht vorbei gegangen. Er sorgt sich vor allem um die Bewohner seiner alten Heimat Dinslaken. Auf seinem Account teilte der 49-Jährige die Wettervorhersage für die Kleinstadt und schrieb: "Ich kann euch nur noch mal bitten, rechtzeitig vorzusorgen. Ich habe mir mal die Wettervorhersage in meiner alten Heimatstadt Dinslaken in Nordrhein-Westfalen angesehen und es sieht wirklich ganz übel aus."

Vielleicht hätte sich Michael etwas besser informieren sollen. Sorgen um abgeschaltete Heizungen muss sich momentan keiner machen. Die Gasspeicher in Deutschland sind noch zu 26 Prozent gefüllt. Sollte Russland wirklich ernst machen, liefern immer noch Länder wie Norwegen und die Niederlande Flüssiggas.

Fiese Abzocke! Im Video erfahrt ihr, wie Michael und Ehefrau Laura Müller ihre Fans betrügen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link