Peter Wollny: Erstes Statement nach dem Not-Kaiserschnitt

Wie geht es Sarafina Wollny und den Zwillingen nach der turbulenten Geburt? Jetzt gibt ihr Ehemann Peter ein Update auf Instagram.

Sarafina und Peter Wollny
Foto: RTLzwei

Die Babys von Sarafina und Peter Wollny sind da! "Letzte Nacht gab es Komplikationen und die Zwillinge mussten per Not-Kaiserschnitt in der 30. Woche geholt werden. Aktuell geht es den Drein den Umständen entsprechend", berichtete ihre Mutter Silvia auf Instagram. Jetzt meldet sich auch der frisch gebackene Papa zu Wort...

Erste Worte von Peter Wollny

"Ich bin so happy, dass die Kids da sind. Die beiden müssen einfach nur kämpfen und ich weiß, das sind Kämpfer-Baby", erzählt er nun in seiner Instagram-Story. "Den Kids und Sarafina geht's den Umständen entsprechend." Wegen der Corona-Pandemie darf Peter allerdings nur eine begrenzte Zeit bei seiner Familie im Krankenhaus sein.

Seine Bitte an die Fans: "Habt bitte Geduld, lasst uns bitte die Zeit und wir melden uns bei euch. Ich sage einfach mal gute Nacht. Ich bin fix und fertig. Es war auf jeden Fall heute ein sehr emotionaler Tag für uns alle. Die Zeit wollen wir jetzt einfach genießen."

Silvia Wollny ist bereits mehrfache Oma. Im Video seht ihr all ihre Enkelkinder auf einen Blick:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.