Pietro Lombardi: Knallharte "DSDS"-Abrechnung!

Ex-"DSDS"-Juror Pietro Lombardi nimmt kein Blatt vor den Mund! Er sieht schwarz für die Zukunft der Castingshow.

Pietro Lombardi
Foto: IMAGO/ Kirchner-Media

Zwei Jahre saß Pietro Lombardi in der Jury von "DSDS". Doch dann wurde nicht nur er von RTL abserviert, sondern auch Poptitan Dieter Bohlen. Trotzdem blickt Pietro positiv auf die Zeit zurück. "Natürlich vermisse ich 'DSDS', das ist mein zu Hause und ich vergesse nie, woher ich komme", gibt er bei einer Fragerunde auf Instagram zu. In der nächsten Staffel werden Florian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad ihre Plätze einnehmen. Pietro glaubt jedoch nicht, dass die neue Jury-Konstellation an die alten Erfolge anknüpfen kann...

Auch interessant:

Pietro Lombardi fällt ein knallhartes "DSDS"-Urteil

"Ich weiß, dass 'DSDS' leider nie wieder das werden kann, was es war, ohne Dieter. Dieter ist meinen Augen 'DSDS' und 'Supertalent'. Und ohne ihn werden diese zwei Formate nicht funktionieren", urteilt der Chartstürmer knallhart. "Ich hoffe, dass RTL das merkt und ihn wieder zurückholt - nach Hause." Ob RTL Pietros Wunsch erfüllen wird? Fraglich...

Aber zumindest können sich die Fans bald auf ein Wiedersehen von ihm und Dieter freuen. "Ich bin zu 100% sicher, dass es Dieter und mich wieder in TV geben wird", kündigt der der 29-Jährige an. Mal sehen, wann es soweit ist...

Was läuft zwischen Pietro und Beatrice Egli? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link