Prince Damien

Nicht nur die aufgeklebten Nieten auf seinen Augenbrauen und seine gefühlvolle Stimme machen Prince Damien zum Superstar, sondern auch seine einzigartige Bühnenpräsenz. Kein Wunder, dass sich der Sänger im DSDS-Finale souverän gegen die Konkurrenz durchsetzte und vom Publikum mit großer Mehrheit zum DSDS-Gewinner 2016 gewählt wurde.

 

Ist Prince Damien schwul?

Um seine sexuelle Orientierung macht der DSDS-Sieger ein kleines Geheimnis. Es sei kompliziert, und er könne die Frage, ob er nun auf Frauen oder Männer stehe, selbst nicht so genau beantworten, erklärte Prince Damien mal. Trotzdem halten sich die Gerüchte, er sei schwul, hartnäckig.

 

Prince Damien - vor DSDS bei X Factor

Dass Prince Damien Ritziger Popstar werden will, stand für ihn schon lange fest. So war er vor DSDS Teil der 90er-Jahre-Band "Pharao" und versuchte sein Glück außerdem schon in der US-Ausgabe der Casting-Show X Factor. Dort schied er allerdings nach kurzer Zeit aus. Bei DSDS punktete er mit seiner Performance seines Songs "Easy Breezy" jedoch von der ersten Minute an, und überzeugte die Jury beim Recall auf Jamaika endgültig von seinem Talent. Im Nachhinhein zeigte sich, dass er in allen DSDS-Liveshows vom Publikum mit großer Mehrheit auf den ersten Platz gevotet wurde. Seine erste Single "Glücksmoment" eroberte kurz nach dem DSDS-Finale dann auch prompt die Charts.