Prinz William & Herzogin Kate: Enthüllt! Jetzt soll alles anders werden

Nach dem Tod von Queen Elizabeth stehen viele Veränderungen im Königshaus an. Was das jetzt für Herzogin Kate und Prinz William bedeutet, wurde nun enthüllt.

Prinz William & Herzogin Kate
Foto: Imago

Schwere Zeiten für das britische Königshaus: Nach dem Tod von Queen Elizabeth II. ist die royale Familie in tiefster Trauer. Doch das Leben für ihre Hinterbleiben muss weitergehen. In Folge des Ablebens der Monarchin stehen nun einige Veränderungen im Buckingham Palace an. Nicht nur wird ihr Sohn Prinz Charles nun König von England, auch für ihren Enkel Prinz William und seine Frau Herzogin Kate wird jetzt einiges anders werden.

Prinz William & Herzogin Kate: Sie bekommen andere Adelstitel

Wie die britische Zeitschrift "Hello" berichtet, haben Prinz William und Herzogin Kate nach dem Tod der Queen nun neue Adelstitel erhalten. Ab jetzt wurden die Eltern von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis als Herzog und Herzogin von Cambridge und Cornwall bezeichnet. Diese Änderungen traten bereits unverzüglich in Kraft, wie auf dem Instagram Profil der Royals zu verzeichnen ist. Dort ist nun in der Biografie zu lesen: "Der offizielle Instagram-Account des Herzogs und der Herzogin von Cornwall und Cambridge, mit Sitz im Kensington Palace".

Ist Williams Vater Prinz Charles dann offiziell zum neuen König von England gekrönt worden, wird auch für ihn eine weitere Namensänderung anstehen. Der 40-Jährige wird ab dann als Thronfolger den Titel Prinz von Wales tragen.

Hat Prinz William etwa zwei Gesichter? Mehr über sein Doppelleben erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link