Queen Elizabeth II. (†96): Ihr Totenschein bestätig die traurige Vermutung

Am 08. September schloss die Queen für immer ihre Augen! Nun wurde die wahre Todesursache der Monarchin enthüllt!

Queen Elizabeth II. (†96)
Foto: Imago / i Images
Auf Pinterest merken

Die Nachricht über den Tod der Königin sorgte weltweit für einen wahren Schockmoment! Nicht nur im britischen Königreich verfielen die Menschen in tiefe Trauer! Aus allen Herrenländern sammelten sich Beileidsbekundungen im Netz! Schnell machten die Gerüchte die Runde, dass die Königin an einem gebrochen Herzen verstorben sei, nachdem ihr Ehemann Prinz Philip im April 2021 im Alter von 99 Jahren verstarb. Doch was ist dran an den Gerüchten? Ein jetzt veröffentlichtes Dokument verschafft Klarheit!

Auch interessant

Daran verstarb die Königin

Wie nun durch den offiziellen Totenschein der Königin deutlich wird, der von Douglas James Allan Glass dem offizielle Arzt des Königspalastes unterschrieben wurde, verstarb die Königin an Altersschwächte. Mit dem Ende der Staatstrauer in Großbritannien und den von König Charles zusätzlich angewiesenen Trauertagen, wurde das Dokument nun für die breite Masse veröffentlicht. Wie aus der Sterbeurkunde ersichtlich wird, wurden die Behörden durch Prinzessin Anne, der Tochter der Queen, von dem Tod der Monarchin in Kenntnis gesetzt.

Diese Skandale bleiben unvergessen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link