Roland Kaiser: Jetzt zeigt er sein wahres Gesicht

Auch mit fast 70 bringt Roland Kaiser die Herzen seiner weiblichen Fans zum Schmelzen. Und nicht immer konnte der Schlager-Star den Verlockungen widerstehen. Auf Tour lässt er nichts anbrennen – es ist ein Spiel mit dem Feuer! Hält seine Ehe das aus?

Roland Kaiser
Foto: Tristar Media/Getty Images

Gerade seine Frau Silvia (56) weiß, dass ihr Roland kein Kind von Traurigkeit ist. Schließlich begann auch ihre große Liebe als Affäre. Als der Schlagersänger die schöne Blondine im Oktober 1993 mit auf seine Tournee einlud, waren beide verheiratet – und beide ahnten wohin diese Reise gehen würde. Fast zwei Jahre führten sie eine außereheliche Beziehung, bis sie schließlich reinen Tisch machten. Roland Kaiser ließ sich von seiner damaligen Frau, Anja Schüte (57), scheiden und heiratete im Februar 1996 seine Silvia. Könnte sich die Geschichte etwa wiederholen? Schon Kaisers erste Ehe mit Christina (64) scheiterte an seiner Untreue. "Ein wilder Hund" sei er damals gewesen, beschreibt Gerhard Kämpfe (73), Kaisers erster Musikproduzent, den Sänger schmunzelnd laut "Das Neue".

Auch interessant

Roland macht ein ehrliches Geständnis

Und weiter: "Gewisse Umstände in dem Geschäft machten gewisse Dinge auch verhältnismäßig leicht", so Kämpfe vielsagend. Kaiser selbst sagt, er sei damals einfach unreif gewesen. In seiner Biografie "Sonnenseite" gibt er schonungslos seine Verfehlungen zu. "Ich war ein Mistkerl und ging fremd", sagt er rückblickend.

Man nimmt ihm die Reue ab: Seit 26 Jahren ist er nun mit seiner Silvia verheiratet – skandalfrei. Gemeinsam haben sie die Kinder Jan (25) und Annalena (22). Eine Bilderbuchehe, könnte man meinen. Wären da nicht die dunklen Schatten seiner Vergangenheit. Die Katze lässt halt das Mausen nicht ...

Und auch wenn die dritte Ehe von Roland Kaiser glücklich scheint, ist es doch immer schwer, einem Menschen zu vertrauen, der so oft gelogen und betrogen hat. Gelegenheit macht Liebe, heißt es so schön. Drum lässt es sich Silvia nicht nehmen, ihren Mann so oft es geht, zu öffentlichen Auftritten zu begleiten. So kommt er gar nicht erst in Versuchung, den Reizen seiner überwiegend weiblichen Fans nicht zu widerstehen. Denn auch, wenn sich ihr Mann heute geläutert gibt, kann man die wilde Vergangenheit nicht vollständig ausblenden.

Wie heißt es in einem seiner Lieder so schön: "Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn ihm die schöne Nachbarin gefällt." Und schöne "Nachbarinnen" gibt es viele auf seinen Konzerten. Da braucht seine Silvia ein dickes Fell.

Auch Florian Silbereisen sorgt gerade mit seinem Privatleben für reichlich Wirbel:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link