Roman Gottschalk: Thomas Gottschalks Sohn bricht das Schweigen über Karina!

Sein Vater ist TV-Legende Thomas Gottschalk, doch er scheute bislang das Rampenlicht. Nun tritt Roman Gottschalk zum allerersten Mal vor die Kameras und steht Rede und Antwort. Dabei verrät er auch pikante Details über die Beziehung seines Vaters…

Thomas Gottschalk & Sohn Roman Gottschalk mit Ehefrauen
Gemeinsam mit ihren Ehefrauen besuchten Thomas Gottschalk und sein Sohn Roman Gottschalk 2018 die Bayreuther Festspiele. Foto: Imago/Sven Simon

Seit Thomas Gottschalk 1987 zum ersten Mal mit "Wetten, dass...?" vor die Kamera trat, ist der Entertainer aus der deutschen Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken. Mit seiner blonden Lockenpracht ist Thommy ein gern gesehener Gast in TV-Shows, auf Preisverleihungen oder dem Roten Teppich. Trotzdem der gebürtige Bamberger sich mit Vorliebe im Rampenlicht sonnt, um seine Familie vor den Paparazzi zu schützen, zog Thomas Gottschalk sogar in die USA. Doch damit ist jetzt Schluss, denn Sohn Roman Gottschalk hat keine Lust mehr auf das Versteckspiel und packt aus...

Das hält Roman Gottschalk von der neuen Beziehung seines Vaters

"Ich habe die beiden als Erstes informiert", gestand Thomas Gottschalk vergangene Woche in einem Interview mit Frauke Ludowig über seine Söhne. Trotzdem der Moderator bei "Exclusiv Weekend" endlich über das umstrittene Ehe-Aus mit Ex-Frau Thea auspackte, stahl ihm diesmal jedoch jemand anders die Show. Der Ehrengast an diesem Tag war nämlich sein Sohn Roman Gottschalk.

Gemeinsam mit seinem berühmten Vater gab der 39-Jährige vergangene Woche das allererste Interview nach der Trennung seiner Eltern und dem Bekanntwerden der Beziehung zwischen Thomas Gottschalk und Karina Mroß. "Es war schon ein Schock am Anfang", gestand er offen und ehrlich und ergänzte: "Jeder muss jetzt eine neue Situation finden, wie wir damit umgehen."

Thomas Gottschalk: Seine Söhne Roman & Tristan haben selbst Kinder

Dem Glück seines Vaters steht Roman Gottschalk trotz der schmerzhaften Trennung seiner Eltern nicht im Wege. Thomas Gottschalk und seine Frau Thea waren über 43 Jahre verheiratet als sie sich 2019 überraschend trennten. Der TV-Moderator und die damalige Angestellte einer Werbeagentur heirateten 1976. Im November 1982 erblickte ihr Sohn Roman das Licht der Welt. 1989 adoptierte die Familie seinen jüngeren Bruder Tristan.

Thomas Gottschalk & Sohn Roman Gottschalk früher
Alte Zeiten: Thomas Gottschalk & Sohn Roman Gottschalk 2005 bei der Eröffnung der Allianz-Arena in München. Foto: Imago/Ulmer

Mittlerweile haben beide Söhne selbst eine Familie gegründet. Während Roman Gottschalk mit seiner Frau Melissa und dem gemeinsamen Kind in San Diego lebt, ist sein Halbbruder Tristan Gottschalk mit seiner Verlobten Alexa und seinem Sohn in New York heimisch. Für seine zwei Enkelkinder spielt der mittlerweile in "Wetten, dass...?"-Rente gegangene Thomas Gottschalk auch mit Vorliebe Opa. Erst vor wenigen Wochen besuchte der 72-jährige Moderator gemeinsam mit seiner Freundin Karina Mroß seine erwachsenen Söhne und deren Familien in den USA. Dort wurde die Blondine mit offenen Armen empfangen und in die Familie aufgenommen, wie sie selbst hinterher schwärmte.

„Ich sehe, dass mein Vater glücklich ist.“
Roman Gottschalk

Statt mit seinem Vater zu streiten, zeigt sich Roman Gottschalk sichtlich stolz. Aktuell dreht der 39-Jährige sogar an einer Doku über seinen berühmten Papa: "Mein Vater war immer Vorbild. Durch die Arbeit hoffe ich, ihm noch näher zu kommen." Was für ein cooles Vater-Sohn-Duo!

Huch, solche krassen Macho-Allüren hätten wir Thommy gar nicht zugetraut! Aber seht selbst:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.