Silvia Wollny: Die Fans gehen auf sie los

Ärger für Silvia Wollny! Die Fans sind von ihrem neuen Song überhaupt nicht begeistert.

Silvia Wollny
Foto: imago

Eigentlich hat Silvia Wollny momentan allen Grund zur Freude. Vor wenigen Tagen hat sie ihre neue Single "Ich setz alles auf das Leben" veröffentlicht. Doch die Kritik fällt durchwachsen aus...

Silvia Wollnys neuer Song sorgt für Aufruhr

Neben all den Komplimenten sammeln sich in den sozialen Netzwerken auch zahlreiche negative Kommentare. Einige Wollny-Fans kritisieren, dass Silvias Stimme zu sehr bearbeitet wurde. "Wenn das ihre Stimme ist, fress ich einen Besen", ätzt beispielsweise ein User. Ein anderer schreibt: "Nicht böse sein, das Lied an sich ist toll, aber liebe Silvia, du hast echt keine Stimme zum Singen. Die Technik macht es möglich."

Und Silvia? Der sind die Kritiker vermutlich herzlich egal! "Ich greif' nach den Sternen, wenn keine da sind", singt sie selbstironisch in ihrem Song. Außerdem stellt die Elffach-Mama klar, dass sie hinter allem steht, was sie tut. In einer Zeile heißt es: "Und was bis jetzt war: nichts davon nehm‘ ich zurück!"

Die neue Staffel von "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie" könnt ihr auch HIER bei TVNOW streamen.*

Vor kurzem herrschte auch bei Sarafina Wollny und Ehemann Peter dicke Luft! Mehr zur Ehe-Krise erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link