Sylvie Meis: Bittere Tränen! Sie leidet unter der Trennung

Wow! Ehrliche Worte von Sylvie Meis! Die Beauty wendet sich nun mit einer emotionalen Beichte an ihre Fans...

Sylvie macht ein ehrliches Geständnis

Auch Sylvies Sohn Damián mittlerweile schon seit einigen Monaten bei seinem Vater Rafael in den Niederlanden wohnt, um dort in dessen Fußballfußstapfen zu treten, leidet Sylvie immer noch unter der Tatsache, dass ihr kleiner "Junge" jetzt erwachsen wird. So berichtet sie nun über ihre inneren Gedanken: "Kann ein Kind mit 14 schon alleine auf die Straße? Und dann denkt man: 'Um Gottes willen, Sylvie, du bist wirklich da extrem.' Und da muss wirklich jemand mal sagen: 'Sylvie, die Kinder, die laufen schon mit 12, 11 schon alleine auf der Straße.' Ich denke, dass das kommt, weil er mein Ein und Alles ist. Mein Charakter ist da sehr, sehr intensiv und schützend, und am liebsten hätte ich ihn nie losgelassen." Wow! Ehrliche Worte, die ein ganz neues Licht auf Sylvie werfen. Ob die Power-Frau uns in der nächsten Zeit mit noch mehr intimen Beichten dieser Art überraschen wird? Wir können gespannt sein...

Auch bei Florian Silbereisen überschlagen sich gerade die Ereignisse:

*Affiliate-Link