"The Masked Singer": Zuschauer stellen klare Forderung an Pro7

Mit dem diesjährigen Rateteam sind die Zuschauer wohl alles andere als zufrieden. Dieses "The Masked Singer"-Urgestein soll gehen.

The Masked Singer 2022
Foto: ProSieben/Benjamin Kies

"The Masked Singer" geht in die nächste Runde, doch bereits die erste Folge vom vergangenen Samstag startet mit einem bitteren Beigeschmack. Moderator Matthias Opdenhövel musste wegen einer Corona-Infektion ausfallen, doch nicht nur das war ein Dämpfer für die Zuschauer der beliebten Rateshow. Große war die Hoffnung auf ein neues Rateteam, doch auch in diesem Jahr sitzen Ruth Moschner und Rea Garvey als festes Rateteam nun bereits zum vierten Mal in Folge hinter dem Ratepult. Die Zuschauer fordern jetzt den Sender ProSieben auf zu handeln.

"The Masked Singer": Zuschauer fordern Show-Aus für Ruth Moschner

Autsch! Das hört wohl keiner gerne. In der aktuellen Staffel "The Masked Singer" hat sich nicht viel getan. Auch dieses Jahr werden Ruth Moschner und Rea Garvey wieder nur ein neues Rate-Team-Mitglied pro Folge begrüßen dürfen. In der Staffel-Premiere durfte Comedian Ralf Schmitz neben den beiden "The Masked Singer"-Urgesteinen Platz nehmen. Dieser konnte die Fans auf voller Linie überzeugen und brachte sie nun sogar dazu in den Kommentaren des Masked-Singer-Instagram-Profils eine klare Forderung an ProSieben zu stellen:

„Könntet ihr bitte Ralf Schmitz zum festen Rateteam-Mitglied machen und Ruth rausnehmen?“
Instagram-Nutzer

Auch andere Stimmen werden laut: "Er war der Hammer, er sollte bleiben, mal dem Platz in der Mitte frischen Wind geben!" oder "Bitte lasst Ralf fix im Team! Es war so herrlich. Und auch Thore bringt frischen Wind rein" lauten nur ein paar der Kommentare der Zuschauer. Da scheint ProSieben mit seiner Entscheidung alles beim Alten zu belassen wohl gar nicht mal so gut gefahren zu sein. Bislang äußerte sich der Sender noch nicht zu den Zuschauer-Forderungen.

Ob es dadurch wohl auch bei "The Masked Singer" bald zum Beef im Team kommen wird? Bei "The Voice of Germany" ist das mittlerweile Gang und Gebe. Im Video erfährst du alles zu den größten Juroren-Streits:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link