Vanessa Mai & Andreas Ferber: Ehe-Krise! Plötzlich ist von Scheidung die Rede

Huch, was ist denn da los? Bei Vanessa Mai und ihrem Ehemann Andreas Ferber ist plötzlich von Scheidung die Rede...

Vanessa packt aus

Im ZDF-"Frühstücksfernsehen" spricht Vanessa offen über die Krise, die sie 2018 durchleben musste. "Der Schlager an sich war nie das Problem", erklärt sie im Gespräch mit Moderator Florian Weiss. "Ich mache nach wie vor gerne Schlager-Musik. Es lag eher an Grenzen, die sich manche Leute für das Genre ausgedacht haben." Was folgte, war eine berufliche Krise. Und die wirkte sich auch auf ihre Beziehung aus!

"Ich war wirklich ganz, ganz, ganz eklig. Ich war jung, hatte mich total verloren, alles stand kopf. Ich war einfach unangenehm, ich war nicht ich", gesteht sie. "Ich hätte es verstanden, wenn er sich hätte scheiden lassen." Zum Glück hat Ehemann Andreas die Krise mit ihr zusammen durchgestanden. Und dafür ist Vanessa auch heute noch sehr dankbar! "Er ist mein Seelenverwandter, ohne ihn hätte ich es nicht rausgeschafft", ist sie sich sicher. Hach!

Ehe-Drama! Vanessa Mai und ihr Andreas sind nur noch am Streiten:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)