Veronica Ferres: Sie packt über Carsten Maschmeyer aus!

Veronica Ferres packt über Carsten Maschmeyer aus und verrät, wie schwer die Zeit damals wirklich war...

Veronica Ferres und Carsten Maschmeyer
Foto: Getty Images

Der Unternehmer habe damals nur gearbeitet und war süchtig nach Schlaftabletten. "Ich habe damals gesagt: Wir sind jetzt nicht mehr zusammen als Mann und Frau, aber ich werde dich da wie eine Schwester durchführen. [...] Ob wir danach noch eine Chance haben, das werden wir dann sehen.“, erzählt die Schauspielerin in der Talkshow "Bestbesetzung“ von Johannes B. Kerner. Die Sendung ist ab dem 21. April 2022 bei Magenta TV verfügbar.

Auch interessant

Veronica Ferres spricht über die schwere Zeit mit Carsten Maschmeyer

Seit 2009 waren die beiden ein Paar, ein Jahr später ging der Unternehmer in Therapie. "Ich war alleine verantwortlich für sein Leben, was hochgradig gefährdet war. Das hätte auch ganz leicht anders ausgehen können", so Veronica Ferres.

Die Schauspielerin sprach in der Talkshow außerdem über ihre Kindheit. "Ich bin aufgewachsen mit meinen beiden älteren Brüdern im Kohle- und Kartoffelhaufen – war in deren Gang. Sie haben sich mit Eierkohlen im Kornfeld beworfen, ich durfte Schmiere stehen und pfeifen, wenn der Feind im Anmarsch war. Ein abenteuerliches Leben, naturverbunden mit wunderbaren moralischen und ethischen Werten, vermittelt von unseren Eltern", sagt sie.

Heftige Liebes-Klatsche für Sophia Thomalla! Mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.