Walentina Doronina: Heimliche Telefonate mit Gigi Birofio! Sie enthüllt die ganze Wahrheit

Wie ging es nach dem großen Zoff zwischen Walentina Doronina und Gigi Birofio weiter? Im Interview mit InTouch Online verrät die Reality-TV-Queen, wie sie heute zu dem Streit und ihrer Zeit im "Sommerhaus der Stars" steht...

Gigi Birofio und Walentina Doronina
Foto: IMAGO / Panama Pictures / Christoph Hardt (Fotocollage)
Auf Pinterest merken

Zwischen Walentina Doronina, Can Kaplan und Gigi Birofio hat es im "Sommerhaus der Stars" ordentlich gekracht! Nach einer handgreiflichen Auseinandersetzung mussten die Streithähne die TV-Show sogar verlassen. Auch nach dem Auszug kehrte einfach keine Ruhe ein. Das Pärchen erhob sogar eine Anzeige gegen Gigi! Im Interview mit InTouch Online verrät Walentina, wie sie heute zu dem Thema steht und wie es mit Gigi weiterging...

"Gigi hat mich mehrfach angerufen"

"Gigi hat mich mehrfach angerufen und war super freundlich zu mir und meinte, er muss das ja machen, damit die Leute reden. Weil die Leute das von ihm erwarten. Eigentlich sehr, sehr traurig", erzählt Walentina uns. "Man sieht, dass ich in den ersten Folgen eigentlich nur Can verteidigt habe und direkt werden Sachen umgedreht. Aktion, Reaktion. Ich bin mit Sicherheit kein stilles Mäuschen, wenn jemand meinen Partner angeht."

Auf ihre Promi-Kollegen ist sie auch Wochen nach dem Show-Aus nicht gut zu sprechen. "In dem Business will jeder auffallen und ich bin eine Persönlichkeit, die es geschafft hat und das passt den anderen Kandidaten nicht", ist sie sich sicher. Auch dafür, dass viele Fans ihr ein TV-Verbot erteilen wollen, hat sie kein Verständnis. "Das zeigt noch mal, wie verbittert unsere Gesellschaft ist. Jemandem bewusst den Job kaputt machen zu wollen, ist wirklich armselig. Aber für mich ist es einfach nur noch mal eine Bestätigung, wie besessen einige Menschen vor mir sind. Und das zeigt mir einfach noch mal, dass ich alles richtig mache. Keiner wird mir Steine in den Weg legen können und das wissen die Leute und das provoziert sie extrem. Und wenn keiner über einen reden würde, wäre man nicht interessant."

Walentina lässt sich nicht aufhalten

Bei der großen "Sommerhaus"-Wiedersehens-Folge konnte Walentina nicht dabei sein. "Die anderen Kandidaten hätte ich mundtot gemacht, deswegen können die froh sein, dass ich nicht da war", poltert die blonde Reality-TV-Schönheit. Trotz der öffentlichen Kritik plant sie auch schon ihre nächsten Auftritte!

"Einige Anfragen habe ich aktuell und mal Hand aufs Herz, jeder will mich bei 'Temptation Island VIP', 'Kampf der Realitystars' oder 'Dschungelcamp' sehen, auch wenn sie es vielleicht nicht zugeben. Man hat die Einschaltquoten vom 'Sommerhaus' gesehen. Ich bin einfach fürs Reality-Business gemacht", ist sie sich sicher. "Ich hätte auch Lust, internationale Formate zu machen. 'Squid Games' oder 'All Star Shore' finde ich richtig interessant. Mein Englisch wird auch immer besser. Am meisten hätte ich aber auf 'Temptation Island VIP' Lust. Die Anfrage für die letzte Staffel hatten wir ja."

Bleibt abzuwarten, in welcher TV-Sendung man Walentina 2024 sehen wird...