Yeliz Koc: Alles gelogen? Jetzt schaltet sich ihre Schwester ein

Hat Familie Ochsenknecht etwa gelogen? Yeliz Koc erhebt in ihrem neuen Podcast schwere Vorwürfe...

Yeliz Koc
Foto: IMAGO / localpic

Zwischen Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc kracht es immer wieder gewaltig. Während damals noch von der großen Liebe die Rede war, spielt der Schauspieler heute eher mit dem Gedanken, seine Ex-Freundin anzuzeigen. Es vergeht kaum ein Tag, an dem die Streithähne sich nicht gegenseitig durch den Dreck ziehen. Und als wäre das noch nicht schlimm genug, mischt sich auch noch ständig die Famile mit ein...

Yeliz packt aus

In ihrem neuen Podcast "Bad Boss Moms" plaudern Yeliz und ihre Schwester Filiz über die neue Show der Ochsenknechts. Dabei kommt heraus, dass eigentlich Filiz die Idee hatte, die Realityshow auf die Beine zu stellen. "Das haben einige irgendwie falsch verstanden, und auch die Familie Ochsenknecht versteht das vollkommen falsch oder will es nicht wahrhaben: Meine Schwester hat das Ganze zustande gebracht", poltert Yeliz.

Die Behauptung, dass man die Ochsenknecht-Familie seit 20 Jahren für solch ein Format angefragt habe, sei deshalb falsch. "Es kann ja sein, dass die Anfrage schon mal da war – aber ich hab dieses ganze Thema ins Rollen gebracht", so Filiz. Die Idee sei entstanden, weil die Schwestern nach einem Weg gesucht haben, Jimi aus der Schuldenfalle zu helfen.

Ein Dankeschön habe es dafür aber bis heute nicht gegeben...

Zwischen Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht hat es schon oft heftig gekracht:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)