Yeliz Koc: So eiskalt ließ Jimi sie auf seinen Schulden sitzen

Damit hatte Yeliz Koc wohl nicht gerechnet. Ex Jimi Blue Ochsenknecht verschwieg ihr seinen Schuldenberg.

Jimi Blue Ochsenknecht & Yeliz Koc
Foto: IMAGO (Collage)

Langsam kommt Licht ins Dunkle, was die Bewegründe für die Trennung zwischen Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht angeht. Das dramatische Liebes-Aus noch vor der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter Snow Elanie sorgte für eine große öffentliche Schlammschlacht zwischen den beiden Ex-Turteltauben. Jetzt gibt die ehemalige Bachelor-Beauty weitere Details preis, die bislang noch niemand wusste.

Yeliz Koc: Sie wusste nichts von Jimis Schulden

In ihrem neuen Podcast "Bad Boss Moms", den sie zusammen mit ihrer Schwester Filiz aufnimmt, platzt es nun aus der frischgebackenen Mama von Baby Snow heraus. Papa Jimi Blue Ochsenknecht verschwieg seiner damals schwangeren Freundin Yeliz seine Schulden. Trotzdem ließ er sie zu sich nach Berlin ziehen, wo die werdende Mama erstmals mit der Situation, in der sich Jimi befand, konfrontiert wurde. Jetzt berichtet sie, was wirklich vorfiel:

„Es war ja auch so, dass ich damals nach Berlin gezogen bin. Zu der Zeit wusste ich aber nicht, dass Jimi Schulden hat und ich musste dann diese teure Wohnung die ganze Zeit alleine stemmen.“
Yeliz Koc

Au weia! Das hatte sich Yeliz bestimmt anders vorgestellt. Ob das wohl ein weiterer Grund für die Trennung der beiden war? Sie verrät weiter: "Es hat irgendwie nicht mehr so richtig gepasst, wir haben uns auseinandergelebt". Doch auch Jimis Familie sei, wie Yeliz schon vor der Geburt ihrer Tochter oft erwähnte, nicht ganz unbeteiligt am Liebes-Aus gewesen zu sein. Die 28-Jährige holt weiter aus: "Es war nicht so, dass ich mit Jimi zusammen war, sondern mit der ganzen Familie". Und das lief anscheinend am Ende alles andere als gut, böse Vorwürfe inklusive...

Doch mittlerweile sind die Wogen wieder geglättet und Jimi und Yeliz ziehen gemeinsam für Baby Snow wieder an einem Strang. Wie das jedoch noch vor ein paar Monaten aussah, erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link