Adele: Karriere-Aus! Die Fans sind fassungslos!

Der wahre Grund hinter ihrer Konzertabsage in Las Vegas – und warum er zum endgültigen Aus führen könnte...

Adele
Foto: Getty Images

Nachdem Adele (33) in letzter Minute ihre Show-Reihe in Las Vegas abblies, waren nicht nur die Fans bitter enttäuscht, sondern auch die Sängerin selbst. Doch es könnte noch schlimmer kommen: Tritt Adele am Ende nie wieder live auf?! Die Absage ihrer "Weekends with Adele"-Reihe wurde offiziell mit Corona und Lieferengpässen begründet – doch tatsächlich könnte etwas ganz anderes hinter dem Rückzieher stecken...

Auch interessant

Adele leidet unter Panikattacken

Adele leidet wohl unter brutalem Lampenfieber! "Ich kann euch im Moment nch nicht geben, was ich habe", hatte Adele unter Tränen ihren enttäuschten Fans auf Instagram mitgeteilt. "Ich bin einfach noch nicht bereit." Doch das ist sie vielleicht nie, denn das britische Stimmwunder leidet vor jedem Auftritt Höllenqualen! "Ich habe Angst vor Publikum", gab Adele schon früher zu. "Ich muss mich übergeben, habe Panikattacken. Mein Herz fühlt sich an, als würde es explodieren. Ich muss damit klarkommen, aber ich hasse Live-Auftritte!"...

Adele verursacht enorme Kosten

In Las Vegas sollte Adele eigentlich an zwölf Wochenenden hintereinander an jeweils zwei Abenden performen – offenbar zu viel für die sensible Sängerin! Die Befürchtung, vielleicht nicht perfekt abliefern zu können, scheint dazu beigetragen zu haben, dass Adele in einen wahren Perfektions-Wahn verfiel: Das SoundSystem im "Caesars Palace" (das immerhin für Weltstars wie Céline Dion oder Mariah Carey gut genug war!) musste komplett ausgetauscht werden, ebenso die Video-Leinwand.

Adele legte sich Insidern zufolge mit dem langjährigen Technik-Manager des Hotels an, die Kosten für die Bühnenausstattung stiegen in schwindelerregende Höhen, und für das ganze Team wurde die Produktion zu einem "absoluten Albtraum", wie ein anwesender Reporter der "Daily Mail" verriet. Am Ende für nichts...

Es ist nicht das erste Mal...

Hätte ihr Management, hätte Adele selbst es besser wissen müssen? Vielleicht. Denn tatsächlich ist das nicht Adeles erster Live-GAU! 2008 zog sie sich von zwei US-Tourneen zurück, 2011 und 2016 cancelte sie ihre US-Konzerte angeblich krankheitsbedingt. 2015 gestand die Mutter eines Sohnes, dass sie wegen ihrer psychischen Probleme 2015 auch einen Auftritt beim Glastonbury Festival ausschlug.

Ersatztermine? Gab es nie. Vielleicht auch diesmal nicht: Die für Adele vorgesehenen Abende im Colosseum wurden nun an Country-Star Keith Urban vergeben. "Auf Tour zu gehen ist nichts, worin ich gut bin. Ich weiß nicht, ob ich jemals wieder auf Tour gehen werde", hat Adele schon einmal angekündigt.

The Show must go on, lautet eigentlich der Grundsatz eines jeden Künstlers. Auch in Las Vegas wird es wieder Shows geben – nur vielleicht nicht mit Adele.

Jetzt ist die Liebeslüge von Cathy und Mats Hummels endgültig aufgeflogen! Was genau dahinter steckt, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link