Amber Heard: Schock-Entscheidung! Bekommt sie nie genug?

Nachdem verlorenen Prozess gegen Ex Johnny Depp, kann Amber Heard das Urteil nun wohl so nicht hinnehmen.

Amber Heard
Foto: IMAGO / MediaPunch

Auweia! Mit diesem für sie vernichtenden Urteil hat Amber Heard wohl nicht gerechnet. Nach 6 Jahren bitterem Rosenkrieg vor Gericht mit ihrem Ex-Mann Johnny Depp wurde am Mittwoch nun endlich das langersehnte Urteil im Verleumdungsprozess der beiden gefällt. Dabei zog die "Aquaman"-Darstellerin den Kürzeren und verlor gegen den Hollywood-Star. Doch nun will sie das Blatt noch einmal wenden!

Amber Heard: Berufung! Sie kann es einfach nicht lassen

Die Schauspielerin scheint sich mit dem verkündeten Urteil und der damit für sie einhergehenden Schadensersatzzahlung von 14 Millionen Euro an ihren Ex Johnny Depp nicht zufrieden geben zu wollen. Bereits auf Instagram meldete sich die 36-Jährige mit bitter enttäuschten Worten zurück und ließ alle Welt wissen: "Die Enttäuschung, die ich heute empfinde, ist unbeschreiblich". Ihrem Statement zu folge sieht sie sich immer noch im Recht und soll wohl dementsprechend nun darüber nachdenken Berufung einzulegen!

Wie die "Entertainment Weekly" nun wissen will, scheint der Drops für Amber Heard noch nicht gelutscht zu sein. Die Schauspielerin möchte das Urteil so wohl nicht hinnehmen und denkt ernsthaft darüber nach die zigste Runde im Prozess mit dem "Fluch der Karibik"-Star einzuläuten. Legt die Ex von Johnny Depp wirklich Berufung ein, ist das langersehnte Ende im medienwirksame Prozess doch weiter weg als jetzt gedacht.

Auch Boris Beckers Leidensweg scheint kein Ende nehmen zu wollen. Wie sein Urteil seine Familie belastet, erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link