Bill Kaulitz: Traurige Neuigkeiten aus Los Angeles

Bill Kaulitz ist in großer Sorge! Seinem Hund Stitch geht es gar nicht gut.

Bill Kaulitz
Foto: imago images/Steffen Schellhorn

Bill Kaulitz hatte in den letzten Tagen einiges um die Ohren. Der Tokio Hotel-Frontmann war für verschiedene Drehs und die Fashion Week nach Berlin gereist. Doch sein geliebter Hund musste in Los Angeles bleiben...

Großes Drama in Los Angeles

Bruder Tom und seine Frau Heidi Klum haben in den Tagen auf die Bulldogge aufgepasst, doch plötzlich ging es ihm immer schlechter. "Du hast mir erzählt, dass Stitch krank ist", berichtet Bill in ihrem gemeinsamen Podcast "Kaulitz Hills - Senf auf Hollywood. "Der war ja wieder bei dir und du hast dich total aufgeregt: Oh, der scheißt überall hin und der kann nicht hören und dem geht's nicht so gut."

Und Tom fügt hinzu: "Der kotzt die ganze Zeit. Da kommt gelbe Flüssigkeit raus und das stinkt so dermaßen. Ich habe das Gefühl, das ist Galle." Klar, dass Bill krank vor Sorge um seinen geliebten Vierbeiner ist.. "Ich habe sofort einen Tierarzt angerufen und wollte, dass er behandelt wird. Aber dann hat mir mein Assistent gesagt, er glaubt, das ist Psyche." Tom vermutet dagegen, dass Stitch einfach nur Angst vor ihrem großen Wolfshund Anton hat.

Glücklicherweise hat sich Bills Liebling nach seiner Rückkehr wieder erholt. "Heute geht er wieder ganz normal Gassi und wollte wieder spielen. Er stinkt gar nicht mehr", erzählt der Sänger erleichtert. Gut möglich, dass Stitch seinen "Papa" einfach schrecklich vermisst hat...

Jetzt soll es jeder wissen! Im Video erfahrt ihr, was über Bill und Leni Klum ans Licht gekommen ist:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.