Bill Kaulitz

Hier findest du immer alle aktuellen News zu Bill Kaulitz.

Steckbrief

  • Name: Bill Kaulitz-Trümper

  • Geburtstag: 01. September 1989

  • Sternzeichen: Jungfrau

  • Geburtsort: Leipzig

  • Größe: 192 cm

  • Familienstand: Single

  • Geschätztes Vermögen: 20 Millionen Euro

Bill Kaulitz: Kurzbiografie

Kindheit und Jugend

Heute ist er reich und berühmt. Doch das Leben von Bill Kaulitz war nicht immer so unbeschwert. In seinen Memoiren "Career Suicide. Meine ersten dreißig Jahre" sprach er offen über seine Kindheit in bitterer Armut. Ein Schicksal, das ihn bis jetzt nicht loslässt. "Wir hatten im Haus ein Sammelklo, zwei Stockwerke tiefer. Es gab zwar immer Essen, aber so tolle Sachen wie einen Joghurt konnten wir uns nicht leisten. Es wurde an allen Ecken und Enden gespart", so der "Tokio Hotel"-Sänger. Überirdische Liebe empfindet er für seine Mutter Simone, die ihn und seinen Zwillingsbruder Tom alleine groß gezogen hat. Besonders traumatisch war deshalb die Angst um sie, als seine Mama am Herzen operiert werden musste. "So ein Moment prägt einen fürs ganze Leben, wenn deine Ma dir sagt: 'Ja, ich bin vielleicht nicht für immer da, vielleicht sogar schon in kurzer Zeit nicht mehr!'" Er und Tom waren zwei siebenjährige Jungs, die die Welt nicht mehr verstanden haben. Plötzlich trugen sie die Verantwortung und mussten stark sein. Simone wurde wieder gesund, doch die Krise hat alle drei noch enger zusammengeschweißt.

Durchbruch mit "Tokio Hotel"

Bill Kaulitz war gerade einmal 15 Jahre alt, als er zusammen mit seinem Zwillingsbruder Tom (Gitarre), Drummer Gustav und Bassist Georg die Charts erobert. Zu diesem Zeitpunkt war der Magdeburger mit der Manga-Frisur bereits seit viereinhalb Jahren der Frontmann seiner Band "Tokio Hotel". Am 15. August 2005 erschien die erste Single der neuen deutschen Superband: "Durch den Monsun". "Es ist unser großer Traum, jetzt so richtig Musik machen zu können", schwärmte Bill damals.

Schon mit neun Jahren trat er mit seinem Bruder Tom in Magdeburg auf. "Unser Stiefvater Jörg ist Gitarrist in einer Rockband. Das fanden wir so geil, dass wir es auch ausprobieren wollten", erzählte Tom einmal. Komplett war ihre Band aber erst, als sie Gustav und Georg bei einem Auftritt im Magdeburger Club "Gröninger Bad" kennen lernten und sich zusammenschlossen. Zwei Jahre bastelten sie neben der Schule mit ihren Produzenten in Hamburg an ihrem Album.

Der Name "Tokio Hotel" hat übrigens keine tiefe Bedeutung: "Tokio - weil wir dort unbedingt mal live spielen wollen. Und Hotel - weil es für Ruhe steht und Bill dort am besten Songs schreiben kann", so Tom, "Außerdem hört es sich einfach gut an!"

Tom und Bill Kaulitz: Umzug in die USA und Comeback

Über sechs Millionen verkaufte Tonträger, mehr als 300 Konzerte und über 90 Auszeichnungen - weltweit! "Tokio Hotel" schaffte einen kometenhaften Aufstieg zu den erfolgreichsten deutschen Bands aller Zeiten. Doch 2010 nahm sich die Gruppe plötzlich eine Auszeit. Die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz (damals beide 23) zogen von Hamburg nach Los Angeles/Kalifornien. Seitdem herrschte absolute Funkstille um die Super-Band. Keine neue Musik, keine Auftritte. Ab und an tauchte mal ein Paparazzi-Schuss der gebürtigen Magdeburger aus ihrer neuen US-Heimat auf - das war's! Doch dann die Kehrtwende: Als Juroren der zehnten Staffel von "Deutschland sucht den SuperStar" nahmen sie ab 2013 neben Dieter Bohlen auf der Jurybank Platz. Was hatte sich verändert? Bill Kaulitz sah optisch total anders aus. Er trug einen Bart, viele Piercings und Tattoos, wirkte muskulöser.

"Als wir rübergezogen sind, haben wir erst mal nur entspannt. Wir haben beschlossen, komplett aus den Medien zu verschwinden, keine Interviews und Fotoshootings zu machen. Tom und ich brauchten einfach mal Zeit für uns", so Bill Kaulitz. Das war in Deutschland unmöglich. Überall wurden sie belagert. Ein normales Leben war für sie nicht mehr drin. Die kreative Pause nutzten Tom und Bill jedoch auch, um an neuen Songs zu arbeiten. Ihre neue CD ("Kings of Suburbia") sollte 2014 ihr musikalisches Comeback ebnen. Doch statt Mega-Einnahmen folgte die Enttäuschung: Das Album war ein Flop.

2016 startete Bill Kaulitz unter dem Pseudonym Billy eine Solo-Karriere. Die Songs schrieb er zusammen mit Zwillingsbruder Tom.

Bill Kaulitz' Liebesleben

Bill Kaulitz ist seit Jahren Single und macht keinen Hehl daraus, wie sehr ihm das zu schaffen macht: „Mein Liebesleben ist frustrierend.“ Um seine sexuelle Orientierung machte er lange ein Geheimnis. "Ich finde diese ganzen Schubladen so schwierig. Ich finde, Liebe ist so viel komplexer. Und ich bin einfach so ein wahnsinnig romantischer Mensch und ich weiß doch nicht, wer gleich um die Ecke kommt", sagte er einmal in einem Interview. Auf jeden Fall gestand er, sowohl mit Mädchen als auch mit Jungs Erfahrungen gemacht zu haben. "Ich hatte aufregende Erfahrungen mit Mädchen. Ich habe aber auch mal mit meinem besten Freund und seiner Freundin in einer Dreiecksbeziehung gesteckt, weil ich auf einmal in ihn verliebt war und er in mich."