Das Sommerhaus der Stars: Gewalt-Skandal vor TV-Ausstrahlung!

"Das Sommerhaus der Stars" sorgt bereits vor TV-Ausstrahlung für jede Menge Stress. So wurde bereits bekannt gemacht, dass zwei Paare wegen eines Zwischenfalls die Sendung vorzeitig verlassen mussten. Jetzt bestärkt ein Kandidat dies...

Sommerhaus der Stars
Foto: RTL
Auf Pinterest merken

"Das Sommerhaus der Stars" ist noch nicht einmal im TV zu sehen, schon häufen sich die Meldungen zur diesjährigen Staffel: Reality-TV-Sternchen Walentina Doronina berichtete schon vor einigen Wochen, nachdem sie von den Dreharbeiten zurückgekehrt war, dass diese Staffel vom Sommerhaus besonders heftig werden wird: "Ich war einen Monat nicht aktiv hier. Wie ihr wisst, war ich auf Dreharbeiten für 'Das Sommerhaus der Stars'. Diese Staffel wird wirklich jegliche Staffeln übertrumpfen - an wirklich allem", berichtet Walentina schon jetzt ihren Instagram-Followern. Jetzt bekräftigt ihr Verlobter Can Kaplan diese Aussage...

Can Kaplan musste sogar notärztlich versorgt werden

Can Kaplan teilte kürzlich ein Foto in seiner Instagram-Story, das ein ärztliches Attest zeigt und erhebt damit schwere Vorwürfe an seine "Sommerhaus der Stars"-Mitstreiter: Scheinbar musste der Verlobte von Walentina am 28. Mai notärztlich versorgt werden - genau in dieser Zeit fanden vermutlich die Dreharbeiten für das Sommerhaus statt. Auf dem Attest steht als Befund: "Prellung, linke Wange, nach Schlag bei Auseinandersetzung."

Hat Can sich seine Verletzungen also bei einem Streit zugezogen? Bereits im Juli wurde bekannt, dass zwei Paare die Sendung vorzeitig verlassen mussten: "Während der Aufzeichnung des 'Sommerhaus der Stars' kam es zu einem Zwischenfall zwischen zwei Paaren, woraufhin wir die Entscheidung getroffen haben, dass beide Paare das Sommerhaus vorzeitig verlassen mussten", hieß es vonseiten des Senders. Vermutet wurde bereits, dass es sich um Walentina und Can und Nachrücker Gigi Birofio und seine Freundin Dana Feist handelt.