Fürstin Charlene: Sie klammert sich an ihren letzten Halt

Wie geht es Fürstin Charlene gerade wirklich? Sie wirkt angeschlagen, unglücklich. Nur noch ihre Kinder scheinen der Schönheit Kraft zu geben...

Fürstin Charlene
Foto: IMAGO / photothek
Auf Pinterest merken

Es ist nur ein Foto. Eine Momentaufnahme. Aber dieses Bild sagt so viel. Wir sehen Fürstin Charlene, die sich verzweifelt an ihre Kinder klammert. Wir sehen Fürst Albert, der seine Frau keines Blickes würdigt. Und die Frage ist: Wie lange kann die sensible Fürstin ihr Leben und den Druck, der täglich auf ihr lastet, noch ertragen? Immerhin: Sie hat noch einen letzten Halt …

Fürstin Charlene: Ihre Zwillinge sind ihre Welt

Seitdem die gebürtige Afrikanerin zurück in Monaco ist, versucht sie jeden Tag ihr Bestes, ihre Rolle als Landesmutter des Zwergstaates zu erfüllen. Doch es wird immer deutlicher, dass diese Aufgabe sie nicht glücklich macht. Und auch ihre Ehe steht weiterhin unter keinem guten Stern.

Zuletzt wünschte sich Ehemann Albert sogar öffentlich die Zeit vor Charlene zurück. "Ich sehne mich nach meinen 30ern, genauer gesagt, nach meinen 40ern. Damals war ich ein bisschen freier, als ich es jetzt bin. Ich habe oft sehr anstrengende Wochen, aus denen kann man kaum ausbrechen", klagte er.

Eine liebevolle Ehe, die sieht doch wohl anders aus. Die Liebe, nach der sich Charlene so sehr sehnt, bekommt sie nur von ihren Zwillingen Jacques und Gabriella. "Danke Gott, dass du mich mit diesen wunderbaren Kindern gesegnet hast", schwärmte sie einmal. Doch können zwei so kleine Kinder damit umgehen, Mamas einziger Quell der Freude zu sein? Damit, für die Mutter Fels in der Brandung zu spielen? Eigentlich sollte es doch genau umgekehrt sein …

Wie lange kann das so noch gut gehen? Steht Charlene wirklich kurz vor dem Zusammenbruch? Im Moment sieht es jedenfalls so aus, als seien weder Charlene noch Albert glücklich. Und so klammert sie sich weiter an ihre kleinen, süßen Zwillinge.

Auch interessant:

König Charles: Beben im Palast! Er ist zu krank für die Krone. HIER im VIDEO erfahrt ihr mehr:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link

Quelle: