Giovanni Zarrella: Schlimm, was jetzt ans Licht kommt

Giovanni Zarrella hat mit seiner angeschlagenen Gesundheit zu kämpfen ...

Giovanni geht es nicht gut

Für seine dritte Giovanni Zarrella Show am 12. Februar bereitete sich das Multitalent tagelang vor. Giovanni hatte Gesangsübungen, Tanzproben, Moderationscoachings – aber das alles brachte ihn an seine Grenzen. Denn der Entertainer teilte kurz vor seinem großen Auftritt mit, wie krank er ist: "Leider hat der Rücken zu gemacht nach den intensiven Tagen der Vorbereitung auf die Show!" Für ihn ging es zum Orthopäden, er ließ sich behandeln! Während der Liveshow biss er dann die Zähne zusammen, gab auf der Bühne alles, wirbelte herum und sang gemeinsam mit seinen Gästen. Doch zwischendurch wirkte der Zweifach-Papa erschöpft, es war sicher eine Tortur für ihn, sich nicht anmerken zu lassen, wie anstrengend es für ihn war. Gut möglich, dass er hinter den Kulissen von einem Arzt begleitet wurde und starke Schmerztabletten einwarf, bevor er performen konnte. Gefährdet der 43-Jährige so leichtsinnig seine Gesundheit für die Karriere?

Die erreicht gerade ihren Höhepunkt, Giovanni erklärte selbst, dass er sich viel Druck mache, die Erwartungen der Fans nicht enttäuschen wolle. Gönnt er sich keine Pause, weil er weiß, wie es sich anfühlt, tief zu fallen? Nach dem Aus der Castingband Bro'Sis 2006 ging es ihm schlecht, er war am Boden zerstört. Hoffentlich macht ihm seine Ehefrau Jana Ina (45) klar, dass sein Wohlergehen wichtiger ist, als der Erfolg!

Auch Florian Silbereisen sorgt aktuell für reichlich Wirbel bei seinen Fans:

*Affiliate-Link