Helene Fischer & Thomas Seitel: Exklusive Fotos! Sie wagen den großen Schritt!

Umzug im Eiltempo: Exklusive Fotos zeigen Helene Fischers neuen Freund Thomas Seitel, wie er seine Siebensachen aus der Wohnung holt, die er mit seiner Ex teilte.

Helene Fischer: Geht sie damit endgültig zu weit?
Foto: Getty Images
  1. Ziehen Helene Fischer und Thomas Seitel zusammen?
  2. Helene Fischer nimmt sich eine Auszeit
  3. Halten Helene und Thomas dem Druck stand?

Es muss ein aufregendes Wochenende für Helene Fischer (34) gewesen sein. Drei Wochen nach Bekanntwerden ihrer Trennung von Florian Silbereisen (37) tauchte sie wieder auf. Und während sie für einen Auftritt in der ARD-Show „Schlagerchampions – Das große Fest der Besten“ probte, zog ihr neuer Freund, Tänzer Thomas Seitel (34), klammheimlich und im Eiltempo aus seiner Berliner Wohnung aus.

Mit ihm hatte wohl kaum einer gerechnet an diesem Tag, und das machte sich Thomas Seitel zunutze: Es ist 14 Uhr, als der Tänzer mit einem silberfarbenen Kombi vor der Berliner Eigentumswohnung hält. Hier hat er lange mit seiner Ex-Verlobten Anelia Janeva (36) gewohnt. Die Fotografin ist an diesem Morgen allerdings schon um elf Uhr aus dem Haus geflüchtet – mit Koffer und Taschen – wohl auch, um dem Mann, der ihr so das Herz gebrochen hat, nicht begegnen zu müssen. Als Thomas sie im Oktober verließ, soll er ihr nicht gesagt haben, dass er in Zukunft mit Helene zusammen sein möchte. Umso bitterer: Auch Anelia arbeitete für Helene Fischer, bei Instagram findet man viele Fotos, die die beiden Frauen vertraut zusammen zeigen. Durch Helenes neue Liaison hat sie also nicht nur ihren Verlobten, sondern auch einen beruflichen Auftraggeber verloren... Wer hätte da schon das Bedürfnis, dem Ex in der früheren gemeinsamen Wohnung zu begegnen,

 

Ziehen Helene Fischer und Thomas Seitel zusammen?

Thomas Seitel steigt vor dem Altbau aus seinem Wagen mit Hamburger Kennzeichen. Er scheint aus der Hansestadt zu kommen, wo Helene eine Wohnung besitzt. Er trägt eine Jeans, ein rot-schwarz kariertes Hemd, schnappt sich zahlreiche leere Boxen aus seinem Wagen und verschwindet im Haus. „Nach einer kleinen Weile kam er mit den vollgepackten Kisten wieder raus“, erzählt ein Augenzeuge in "Closer". „Angesprochen werden wollte er aber offenbar nicht. Er hatte Kopfhörer im Ohr.“ Nach ungefähr einer Stunde düst er davon. Ein Blitz-Umzug, Seitel weiß, dass es in Zukunft schnell gehen muss, wenn er nicht gesehen werden will.

Helene Fischer spricht über ihr Vogue-Fotoshooting
 

Helene Fischer: Jetzt spricht ihr neuer Freund Thomas Seitel!

Dass ihre Liebe vor einigen Wochen so plötzlich öffentlich herauskam, war nicht geplant. Vor allem für Tänzer Thomas hatte das Ganze unerwartete Folgen. „Papa, du kannst dir gar nicht vorstellen, was alles los war“, soll er zu seinem Vater Günter Seitel gesagt haben. Der Senior erzählt in einem Interview, wie überrascht sein Sohn von all den Anfragen war. „Er hat zu mir gesagt: ,Was soll ich groß dazu sagen?‘“, meint Günter Seitel. Kurz darauf schaltete Thomas erst mal seine Website ab und löschte seinen Instagram-Account.

 

Helene Fischer nimmt sich eine Auszeit

Um sich zu sortieren, zogen Helene und Thomas sich erst einmal aus der Öffentlichkeit zurück. Nach "Closer"-Informationen feierten die beiden Silvester zusammen und waren ein paar Tage im Ausland. Vergangene Woche sollen sie wieder in Hamburg gelandet sein – von da aus ging es offenbar im Auto nach Berlin – zumindest für Thomas.

Fest steht: Helene Fischer und er schwelgen im Liebesglück. „Aber ja, es gibt einen neuen Mann in meinem Leben, und daraus will ich kein Geheimnis machen“, kündigte Helene bereits vor drei Wochen an. Wo die beiden künftig gemeinsam wohnen werden, können sie sich wohl aussuchen. Helene besitzt zahlreiche Häuser und Wohnungen. Die paar Kisten, die Thomas aus seinem Apartment holte, finden wohl überall Platz.

 

Halten Helene und Thomas dem Druck stand?

Doch nicht nur Thomas hat einen kleinen Umzug hinter sich, auch Helenes Ex Florian Silbereisen packt derweil die Kartons und zieht aus der Villa am bayerischen Ammersee aus, die er zusammen mit Helene noch im Sommer 2018 gemietet hatte. Das gemeinsame Bauprojekt, ihre Traumvilla am See, soll Helene laut „Bunte“ allein weiterbauen lassen.

Vielleicht wird sie dort irgendwann mit ihrem neuen Freund Thomas einziehen – falls ihre Liebe so lange hält. Denn Insider vermuten, dass es für die beiden auf Dauer schwer werden könnte. „Helene ist wahnsinnig verliebt in Thomas. Aber die beiden führen auch ein komplett unterschiedliches Leben. Und ob Thomas sich künftig verstecken will, kann sich kaum jemand, der ihn kennt, vorstellen“, verriet ein Insider im Gespräch mit "Closer".