Herzogin Camilla: Schlimmer Alkohol-Rückfall! Die Queen kann nur zusehen

Wie wäre es mit einem Sekt zur Begrüßung?“ Eine scheinbar harmlose Frage bei einem kleinen Vormittags-Empfang im Buckingham Palast mit Sportlerinnen – der in England großes Aufsehen erregte! Denn Camilla (74) hatte einen schlimmen Alkohol-Rückfall! Wieder einmal...

Herzogin Camilla
Herzogin Camilla Foto: Imago

Eigentlich hatte die Herzogin ihrem Mann Charles (73) versprochen, dem Alkohol zu entsagen. Schließlich hatte Queen Elizabeth (95) Camilla erklärt, dass sie eines Tages Königin werden solle. Camillas Verhalten bei offiziellen Anlässen zählt nun also mehr denn je.

Doch als ihr der Sekt angeboten wurde, konnte sie nicht Nein sagen. „Ein kleines Gläschen wird schon nicht schaden“, sagte die Herzogin. Doch kaum war das erste Glas geleert, orderte Camilla nach – und so wurden aus dem einen Gläschen dann doch einige mehr.

"Diese Trinkerin soll Königin werden"

Um die Mittagsstunde war die Herzogin bereits zu Rum übergegangen. Dabei trinkt sie meist Gin. „Vielleicht wollte sie vortäuschen, es sei Cola“, spekulierten die Angestellten. Das glaubte spätestens dann keiner der Anwesenden mehr, als die Herzogin anfing zu lallen und zu schwanken! Besorgt riefen die Angestellten ihren Mann an.

„Als der Prinz eintraf, war er furchtbar beschämt“, wird berichtet. Charles habe versucht, seine Frau unauffällig hinaus zu bugsieren. Doch natürlich konnte jeder sehen, wie betrunken die Herzogin war. Kaum war das Paar losgefahren, begann das Getuschel. „Diese Trinkerin soll Königin werden?“, fragte eine Frau. „Eine Blamage für das Land“, fand eine andere.

Wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Nachricht von Camillas Alkohol-Rückfall. Eine neue Krise für das Königshaus! Denn für die Briten steht nun fest: Die Queen hat die falsche Wahl getroffen. So kann Herzogin Camilla niemals Königin werden.

Damit hätte Herzogin Kate niemals gerechnet. Ausgerechnet Camilla kommt ihr in die Quere:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.