„Hot oder Schrott“-WG: So ticken die 4 Studenten privat

Chaotisch, laut und ziemlich divers – die „Hot oder Schrott“-WG ist Kult! Wer sind die vier lustigen Studenten und wie ticken sie privat?

Hot oder Schrott-WG
Die vier Studenten Arne, Bartje, Phillip und Timo sorgen in der "Hot oder Schrott"-WG für Stimmung. Foto: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

In der kultigen „Hot oder Schrott“-WG kommt niemals Langeweile auf. Die vier Kölner Studenten Arne, Bartje, Phillip und Timo sind sich für keinen Spaß zu schade. Sie lachen, necken und streiten vor laufenden Kameras. Doch wohnen die Jungs auch im echten Leben zusammen und was tun sie, wenn sie nicht gerade innovative Produkte für VOX testen?

Wer wohnt in der „Hot oder Schrott“-WG?

Arne, Bartje, Phillip und Timo sind Teil der wohl kultigsten Wohngemeinschaft der deutschen Fernsehlandschaft. Gemeinsam leben die vier gebürtigen Kölner bereits seit fünf Jahren in der „Hot oder Schrott“-WG. Wöchentlich testen sich die vier Studenten durch ein Portfolio an verrückten Produkten – natürlich nicht ohne sich gegenseitig zu necken! Auch wenn die vier Jungs kaum unterschiedlicher sein könnten, das Zusammenleben schweißt sie täglich zusammen. 

Die neue Folge von "Hot oder Schrott - Die Allestester" könnt ihr HIER bei TVNOW bereits vorab streamen.*

"Hot oder Schrott"-WG: Was studieren die Bewohner?

Die vier Studenten Arne, Bartje, Phillip und Timo lernten sich vor über fünf Jahren an der Universität in Köln kennen. Trotz unterschiedlicher Studiengänge fanden sie zueinander und zogen in eine WG. Während Timo und Phillip soziale Arbeit studieren, haben Arne und Bartje ein Studium der Sportwissenschaften abgeschlossen. Doch das sind bei weitem nicht die einzigen Unterschiede zwischen den vier Männern! Während Arne in der WG täglich für Aktion sorgt, übernimmt Bartje den ruhigen Part. Doch wie sagt man so schön: Stille Wasser sind tief - und das trifft auch auf den wortgewandten Bartje zu. Phillip dagegen ist ein geborenes Organisationstalent. Ob Spieleabend oder Wanderausflüge, der Kölner sorgt für ein gutes WG-Klima. Der letzte im Bunde ist der clevere Timo, der häufig dafür sorgt, dass die Jungs einen vollen Magen haben.

Arne Löber spielt seit 2020 bei "Stum der Liebe" Florian

Insbesondere Arne Löber scheint der Auftritt bei "Hot oder Schrott - Die Allestester" so viel Spaß bereitet zu haben, dass er seine Sportkarriere mittlerweile an den Nagel gehängt hat. Nach seinem Bachelor-Abschluss absolvierte er ein Schauspielstudium an der Akademie für Bildende Künste Baden-Württemberg. Seit 2020 steht Arne Löber in der Rolle des "Florian Vogt" für die ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" vor der Kamera. Doch Fans der Chaos-WG können aufatmen, trotz seiner neuen Rolle bleibt der lustige Kölner "Hot oder Schrott" weiter erhalten. Den Spaß mit seinen Kumpels lässt er sich natürlich nicht entgehen...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link