Jan Böhmermann jung: So unschuldig sah der Satiriker früher aus

Mit seinem „ZDF Magazin Royale“ steht Jan Böhmermann aktuell mitten drin im Blitzlichtgewitter. Doch auch der erfolgreiche ZDF-Entertainer hat einmal klein angefangen. So unschuldig sah Jan Böhmermann jung aus...

Jan Böhmermann heute
Heute ist Jan Böhmermann zwar leicht ergraut, doch sein spitzbübisches Lächeln erinnert an den Comedy-Star als er jung war. Foto: Imago

Ob umstrittene Politiker, prominente Firmenbosse oder zuletzt die großen Verlagshäuser, jeder muss mal dran glauben. Allwöchentlich liefert Jan Böhmermann im „ZDF Magazin Royale“ (vormals "Neo Magazin Royale") Late-Night-Satire vom Feinsten. Da bleibt kein Auge trocken. Der Entertainer aus Bremen weiß Kritik humorvoll zu verkaufen. Kein Wunder, sein Handwerk lernte er von keinem geringeren als Comedy-Legende Harald Schmidt persönlich. Damals war Jan Böhmermann gerade einmal 28 Jahre jung. Doch auf dem Kerbholz hatte er schon früher einiges...

So sah Jan Böhmermann jung aus

Seine journalistische Laufbahn begann Jan Böhmermann 1997 bei einem kleinen Lokalblatt der „Bremer Tageszeitungen“. Zwei Jahre später durfte er sich erstmals als Moderator bei Radio Bremen hinter dem Mikrofon austoben. Aufsehen erregte Böhmermann im Jahr 2003 mit seinen Parodien von Fußballprofi Lukas Podolski. Auf „Lukas‘ Tagebuch“ folgte der freche Podcast „Pod-Olski – Der EM-Podcast von Lukas“ – Bundesligist Poldi war wenig begeistert, das Publikum umso mehr! Schließlich wurde auch Comedy-Urgestein Harald Schmidt auf das vielversprechende Nachwuchstalent aufmerksam und holte ihn regelmäßig in seine Sendung in der ARD.

Jan Böhmermann jung
Seinen frechen Humor stellte der junge Jan Böhmermann schon 2007 beim "Kölner Treff" unter Beweis. Foto: Imago

Als Jan Böhmermann 2009 einen der begehrten Jobs im Ensemble der „Harald Schmidt Show“ ergatterte, war der Nachwuchs-Comedian gerade einmal 28 Jahre jung. Auch wenn Jan Böhmermann es schon damals faustdick hinter den Ohren hatte, sah er auf Fotos noch richtig unschuldig aus. „Ich wusste schon früh, dass es Böhmermann als Moderator nie schaffen würde. Aber dass er es als Krawallschachtel sehr weit bringen würde, wusste ich auch“, erklärte sein Mentor Harald Schmidt 2019.

Der Vater von Jan Böhmermann starb als er jung war

Ob als Satiriker, Entertainer, Podcaster oder Journalist, Jan Böhmermann ist ein wahrer Tausendsassa. Doch wo nahm seine beeindruckende Erfolgsgeschichte eigentlich ihren Anfang? Jan Böhmermann erblickte 1981 in Gröpelingen im Norden von Bremen das Licht der Welt.

Trotzdem er selten über seine Eltern oder gar seine Herkunft spricht, verriet er dem „Stern“ einmal, dass seine Mutter mit ihren 18 Jahren bei seiner Geburt noch sehr jung war. Jan Böhmermanns Vater war Polizist und starb früh an Leukämie. Bei seinem Tod war der kleine Jan Böhmermann gerade einmal 17 Jahre jung. In seiner Kindheit verbrachte er viele Stunden im Bremer Zirkus Tohuwabohu, spielte im Schülerkabarett und absolvierte 2000 sein Abitur im Schulzentrum Bördestraße. Mittlerweile hat sich Jan Böhmermann nicht nur vom Nischentalent zum Late-Night-König hochgearbeitet, sondern auch seine eigene Familie gegründet. Mit seiner Frau und drei Kindern lebt er in seiner Heimatstadt Bremen.

Jan Böhmermann würde sich in dieser beliebten neuen Comedy-Show auf Amazon Prime bestimmt richtig gut schlagen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.