Königin Máxima: So eiskalt führte sie ihren Willem-Alexander hinters Licht

Ein schlimmer Vorwurf schockt den Palast - Hat sie ihren Willem-Alexander wirklich nur wegen des Geldes geheiratet?

Königin Maxima
Foto: Imago

Arme Máxima (50). Diesen bösartigen Vorwurf hat sie nicht verdient. Am Abend des 23. März schockierte Johan Derksen (73), einer der drei Moderatoren der täglich Talk-Show "Vandaag Inside", seine beiden Gäste mit einer unverschämten Bemerkung über die Monarchin. "Bei allem Respekt vor unserem König, aber sie hätte ihn niemals geheiratet, wenn er nicht der König der Niederlande wäre. Das ist einfach eine sehr gepflegte, wohlüberlegte Goldgräberin."

Auch interessant

Königin Máxima wird angefeindet

Auslöser dieser Bemerkung war eine Diskussion über das Vorhaben des Königspaares, ukrainische Flüchtlinge in Schloss Het Loo aufzunehmen. Johan Derksen ist der Ansicht, dass das Königspaar dies nur getan habe, um in der Öffentlichkeit gut auszusehen: "Sie haben ein Schloss und sie haben sechs bis acht Familien darin untergebracht. Die Rechnung wird wahrscheinlich an den Staat gehen." Die anderen Gäste am Tisch reagierten entsetzt über Derksens Aussage und waren erst einmal sprachlos...

Dieser Vorfall war nicht das erste Mal, dass Johan Derksen Maxima scharf angegangen ist und ihr vorwarf, eine Goldgräberin zu sein. Bereits im Mai 2021 sorgte der Promi-Moderator zu Maximas 50. Geburtstag für einen TV-Eklat. "Sie ging auf eine Privatschule, die sie sich wirklich nicht leisten konnten, dann musste sie nach New York, und dann ging sie zu einem Heiratsmarkt in Spanien, wo mehr oder weniger attraktive Männer zu kaufen waren. Deshalb ist sie bei Prins Pilsje (Willem-Alexanders Spitzname aus Studententagen, Anm. d. Red.) gelandet."

Hat Máxima ihren Willem-Alexander (54) wirklich nur des Geldes wegen geheiratet? Allein die Diskussion darüber versetzt der dreifachen Mutter einen Stich ins Herz. Solche Beleidigungen prallen nicht an der gebürtigen Argentinierin ab. Das tut weh! Doch Derksens Vorwürfe fallen in den Niederlanden kaum ins Gewicht. "Hollands bessere Hälfte" wird die Königin von ihren Landsleuten liebevoll genannt. Máxima gilt als charmant, humorvoll und lebenslustig. Auch ihr soziales Engagement trägt zu ihrer großen Beliebtheit bei. Willem-Alexander hat bei der Wahl seiner Angetrauten also das richtige Händchen gehabt. Und verliebt sind die beiden immer noch!

Der Zustand von Charlène von Monaco ist wirklich besorgniserregend! Alle Details erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link