Matthias Reim trotz Babyfreude: Er hat seine Christin eiskalt sitzengelassen

Autsch! Bittere Nachrichten von Matthias Reim und seiner Christin! Wie nun enthüllt wurde, hat der Schlagerstar seine Frau eiskalt sitzengelassen …

Matthias Reim hat eine folgenschwere Entscheidung getroffen

Auch wenn es für viele Väter das absolute Highlight ist, bei der Geburt ihres Babys anwesend zu sein, hat Matthias seiner Christin für den Kreißsaal eine gewaltigen Korb verpasst! So offenbart der Schlagerstar nun im Interview mit dem "BR": "Das hatten wir vorher besprochen, ich hab gesagt, wenn ich dich leiden seh', fall ich einfach zur Seite weg. Das kriege ich nicht hin!" Autsch! Doch seine Christin hatte damit scheinbar gar kein Problem! So ergänzt Mattias, dass seine Ehefrau voller Verständnis reagiert habe und nicht böse auf ihren Liebsten war! Und davon abgesehen, war der siebenfache Vater Matthias Reim dennoch ganz in ihrer Nähe! So habe er nämlich vor der Kreißsaaltür gewartet, um seine frischegeborene Tochter Zoe mit als erstes in die Arme schließen zu können. Matthias fügt über sein Babyglück hinzu: "Das ist eines der schönsten Wesen, die ich je gesehen habe." Mehr Familienglück geht wohl kaum …

Auch bei Florian Silbereisen überschlagen sich gerade die Ereignisse:

*Affiliate-Link