Michael Schumacher: Jetzt verkündet Ehefrau Corinna die unerwartete Neuigkeit

Gibt es acht Jahre nach dem Unfall doch noch ein Happy End?

Seit dem tragischen Ski-Unfall im Dezember 2013 blieb der gesundheitliche Zustand der Formel 1-Legende ungewiss, doch nach und nach verrät seine Familie immer mehr Details und macht so Hoffnung auf eine Genesung. Vielleicht wurde auch der Druck durch die Schumi-Anhänger zu groß, denn die forderten immer lauter, dass endlich etwas über Micha preisgegeben werden solle. "Die Öffentlichkeit hat ein Recht zu erfahren wie es um Michael Schumacher steht. Also, raus mit der Wahrheit", heißt es im Netz.

Vielsagend erklärte Corinna (53) schließlich: "Er zeigt mir jeden Tag, wie stark er ist!" Und auch Schumi-Kumpel Ross Brawn (67) deutete an: "Wir beten und hoffen jeden Tag, dass wir weiterhin Fortschritte sehen!“ Und noch eine Situation schürte Zuversicht: Vor einigen Wochen gab es eine Danksagung an Michaels Freund Jean Todt (76) zu dessen Abschied als FIA-Präsident: "Alles Liebe von der gesamten Familie Schumacher“, stand da. Es ist das erste Mal, dass öffentlich auch von Michael wieder eine Nachricht kam. Es wäre toll, wenn sich der 53-Jährige bald zeigen würde!

Was jetzt ans Licht kommt - damit hätte wirklich niemand gerechnet. Die traurigen Details erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link