Michael Wendler: Geldsorgen? So frech bettelt er um Unterstützung

Wie schlimm steht es wirklich um Michael Wendlers Finanzen?

Michael Wendler
Foto: imago images/ Future Image

Es ist kein Geheimnis, dass Michael Wendler derzeit rund 1,2 Millionen Steuerschulden beim Finanzamt hat. Immer wieder fragen sich die Fans, wie es finanziell bei ihm und Gattin Laura Müller aussieht, denn die Schulden wurden bisher nicht beglichen und neue Jobs kommen schon lange nicht mehr rein.

Wendler bettelt um Geld

Auf Instagram verkauft Laura nun schon zum zweiten Mal Dinge aus ihrem Ankleidezimmer. Auch Michaels Jacken sind dabei und sollen für viel Geld an den Mann gebracht werden. Und auch mit ihrem "OnlyFans"-Account wollen die beiden Geld verdienen. Für rund 30 Euro im Monat wurden den Fans intime Einblicke versprochen. Darauf warten diese bisher vergeblich.

Doch der Wendler lässt nicht locker. Selbst auf seinem umstrittenen "Telegram"-Kanal wirbt er immer wieder für seinen Bezahl-Account. "Unterstützt mich und kommt zu 'OnlyFans', denn hier werde ich vor allen Dingen im neuen Jahr sehr viele private Videos und Informationen teilen, die es hier auf 'Telegram' nicht gibt und vor allen Dingen auf allen anderen Kanälen auch nicht. Und deswegen würde ich mich sehr freuen, wenn ihr dabei seid bei 'OnlyFans'." Steht es finanziell so schlecht um ihn, dass er mit allen Mitteln versuchen muss, Geld in die Kasse zu spülen?

Besonders bitter: Michael soll seiner Schwester eigentlich versprochen haben, sich an den Kosten für den Grabstein von Mama Christine zu beteiligen. Doch davon will er mittlerweile nichts mehr wissen. Vielleicht, weil er es sich einfach nicht mehr leisten kann...?

Kilo-Frust! So hat man Michael Wendler noch nicht gesehen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)