Michael Wendler: Jetzt geht er endgültig zu weit!

Unglaublich! Michael Wendler sorgt mal wieder mit irren Aussagen auf Telegram für Aufruhr.

Michael Wendler
Foto: Tristar Media/ Getty Images

Michael Wendler sorgte schon mit einigen Aktionen für Kopfschütteln. Zuletzt kritisierte er immer wieder die Corona-Maßnahmen der Regierung. Doch jetzt hat er mit einer Aussage über den Ukraine-Krieg definitiv alles übertroffen...

Auch interessant:

Böse Behauptung von Michael Wendler

Der schrecklichen Angriffe auf die Ukraine machen momentan die ganze Welt fassungslos. Auch an Michael Wendler ist der Krieg nicht vorbei gegangen. Doch er sieht dahinter eine eiskalte Strategie. "Liebe Fans und Follower, bitte nicht vergessen: Dieser angebliche Krieg ist nur Ablenkung", schreibt er in seiner Telegram-Gruppe. Der russische Präsident Wladimir Putin würde seiner Meinung nach zum "Sündenbock" für "alles, was kommt" gemacht werden. Wofür genau? "Die Inflation/Preisexplosion, die Energiekrise, eine Welt-Agenda, Digitalgeld, die Beschneidung und Abschaffung von Grundrechten und die Fake-Pandemie." Geht's noch?!

Dass der Wendler wirre Verschwörungstheorien im Netz verbreitet, ist schon lange nichts Neues mehr, doch mit seinem neuesten Post ist der definitiv zu weit gegangen! Fakt ist: Millionen Ukrainer mussten ihr zu Hause verlassen, haben Angehörige und Freunde verloren. Der Wendler sollte lieber helfen, anstatt falsche Aussagen in der Welt zu verbreiten!

Fiese Abzocke! Im Video erfahrt ihr, wie Michael und Ehefrau Laura Müller ihre Fans betrügen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link