Michelle Hunziker: Die ganze Wahrheit hinter der Trennung!

Nach der Trennung von Ehemann Tomaso Trussardi meldet Michelle Hunziker sich mit einer ehrlichen Beichte zu Wort...

Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi
Foto: IMAGO / APress

So eine Trennung kann ganz schön schmerzhaft sein. Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi haben sich ein gemeinsames Leben aufgebaut, doch von der Liebe, die sie einst füreinander empfangen, ist heute nichts mehr übrig. Das Ehe-Aus der beiden hat weltweit für Schlagzeilen gesorgt. Jetzt äußert sich Michelle erstmals öffentlich dazu...

Michelle packt aus

"Eine Trennung ist immer wie eine Trauer, die man bewältigen muss. Es ist schwierig, denn du fühlst, du hast versagt. Aber es bedeutet auch einen Neubeginn", erklärt Michelle in der italienischen Show "Verissimo". "Es sind zehn wunderschöne Jahre gewesen, mit zwei wundervollen Töchtern. Das muss gerettet werden. Ich habe Tomaso sehr lieb und werde ihn immer lieb haben."

Heute gehe sie außerdem anders mit Trennungen um, als noch in jungen Jahren. "Wenn du mit 23 eine Trennung bewältigst, dann erlebst du den ganzen emotionalen Teil mit einer ungeheuren destruktiven Potenz. Du fühlst dich, als würdest du innerlich sterben. Heute habe ich meine Lebenserfahrung auf meiner Seite und so kann ich die guten Dinge retten", freut sich die 45-Jährige.

Kehrt Michelle Hunziker zu ihrer großen Liebe Eros zurück? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)