Motsi Mabuse: Ungeschminkt! So haben die Fans sie noch nie gesehen

Vor ihren TV-Auftritten lässt Motsi Mabuse sich gerne professionell schminken. Doch privat ist die Profitänzerin auch gerne mal ungeschminkt unterwegs.

Motsi Mabuse
Motsi Mabuse zeigt sich hin und wieder auch mal ungeschminkt. Foto: Tristar Media/Getty Images

Wenn Motsi vor der Kamera steht, ist sie immer top gestylt. Als "Let's Dance"-Jurorin hat sie natürlich immer Zugriff auf die schönsten Kleider und die besten Visagisten. Sie liebt es, sich durch ihren Look auszudrücken und auch mal neue Dinge auszuprobieren. Doch privat ist Motsi Mabuse auch gerne mal ungeschminkt unterwegs! Auf ihrem Instagram-Kanal hat die hübsche Profitänzerin einige tolle Schnappschüsse von sich geteilt, auf denen sie sich von ihrer natürlichen Seite zeigt!

Motsi Mabuse zeigt sich ungeschminkt

Doch nicht nur zu Hause, sondern auch im Urlaub ist Motsi Mabuse ungeschminkt unterwegs! "Im Urlaub liege ich da rum, ich hänge da rum, ich mache ja gar nichts", schwärmt sie bei "Exclusiv Weekend". Da kann der Schmink-Koffer getrost zu Hause bleiben! In ihrer Instagram-Story verrät sie außerdem: "Ich liebe Make-Up, aber privat trage ich es kaum". Und ihr natürlicher Look kommt bei ihren Fans richtig gut an! Unter jedem Foto, auf dem Motsi Mabuse ungeschminkt zu sehen ist, häufen sich die begeisterten Kommentare ihrer Follower. Manche finden sogar, dass sie ohne Schminke noch jünger und frischer aussieht!

Motsi hat mit Unsicherheiten zu kämpfen

Damit, das Haus auch mal ungeschminkt zu verlassen, hat Motsi Mabuse kein Problem. Und da ist ihr oft auch ihre Mutter ein Vorbild! "Meine Mama sieht unfassbar aus. Ich bin sehr verliebt in meine Mamas Haut", schwärmt sie bei "taff". Was jedoch kaum jemand weiß: Die lebensfrohe Motsi hat oft mit Unsicherheiten zu kämpfen. "Ich war nicht immer glücklich mit mir selbst und ich bin nicht immer glücklich mit mir selber. Ich bin wie jeder andere Mensch, ich habe meine Launen", gesteht sie bei "RTL". In solchen Zeiten könne sie sich aber immer auf ihre liebsten Menschen verlassen. Diese bauen sie auf und unterstützen sie, damit sie neue Kraft tanken kann...

Heftige Diskussionen auf Instagram

Auch in Bezug auf ihren Körper hatte Motsi Mabuse es nicht immer leicht. Ungeschminkt scheinen die Fans sie zu akzeptieren. Beim Thema "After-Baby-Body" gab es dann allerdings Diskussionen. "Wenn Frauen Babys gebären, geht sofort danach die Diskussion über den After-Baby-Body los – zum Kotzen", poltert sie auf ihrem Instagram-Kanal. "Wenn jemand Mama geworden ist und möchte einen Sixpack danach, nach drei Wochen, nach vier Wochen – macht das. Solange dein Arzt sagt, das ist okay. Wenn jemand sagt, ich nehme mir die Zeit und lasse meinen Körper erstmal im Hintergrund und kümmere mich einfach um mein Wohlgefühl – dann mach das." Niemand habe einer Frau zu sagen, was sie zu tun oder zu lassen hat. Richtig so!