Nach Südafrika-Show: RTL verrät erste Details zum Dschungelcamp 2023

Wo wird das "Dschungelcamp" 2023 stattfinden? RTL verrät die ersten Details!

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow
Foto: RTL / Stefan Menne

In diesem Jahr sah das "Dschungelcamp" ein bisschen anders aus als sonst. Durch die Corona-Pandemie konnte es zum ersten Mal nicht in Australien stattfinden und würde stattdessen nach Südafrika verlegt. Obwohl die Promis dort großen Spaß hatten, sieht es so aus, als würde es im nächsten Jahr wieder zurück nach Australien gehen.

Von Südafrika nach Australien

"Der Dschungel gehört nach Australien und wir werden die Show wieder dort produzieren, wenn das möglich ist", erklärt der RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner gegenüber "DWDL". Doch er stellt auch klar: "Es war großartig in Südafrika – viel mehr als eine Notlösung. Ich bin allen, die vor Ort einen so großartigen Job gemacht haben, sehr dankbar. Die Zusammenarbeit mit dem südafrikanischen Team hat super funktioniert, ich habe viele besondere neue Menschen kennen und schätzen gelernt."

2023 dürfen sich die Promis höchstwahrscheinlich wieder auf ein verrücktes Abenteuer in Australien freuen. Und wer weiß: Vielleicht ist Lucas Cordalis dann ja auch endlich dabei! Der konnte wegen seiner Corona-Erkrankung nämlich in diesem Jahr plötzlich doch nicht ins Camp einziehen...

Das sind die größten Skandale der Kult-Show:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)