Thomas Gottschalk: Zweifelt er jetzt an seiner "Wetten, dass..?"-Entscheidung?

"Wetten, dass..?" kommt offiziell mit seinem Kult-Moderator zurück! Doch wie denkt Thomas Gottschalk wirklich über diese Entscheidung?

Thomas Gottschalk
Foto: Andreas Rentz/Getty Images

Es ist eine Sensation! Die Kult-Fernsehshow "Wetten, dass..?" kommt tatsächlich zurück ins deutsche Fernsehen. Natürlich darf da auch nicht Kult-Moderator Thomas Gottschalk fehlen. Jetzt wurde es offiziell bestätigt - der 71-Jährige ist mit von der Partie! Die Freude bei den Fans über diese überraschenden Neuigkeiten ist riesig. Doch jetzt spricht Thomas sogar über seine Zweifel mit der Show. Bereut er seine Entscheidung bereits?

Thomas Gottschalk über seine "Wetten, dass..?"-Zweifel

Obwohl sich die Neuauflage letzten Jahres als Erfolg entpuppte und ein wahrer Zuschauermagnet war, kamen diese Neuigkeiten nun doch überraschend. Eigentlich wollte Tommy nicht mehr regelmäßig durch die Kult-Show "Wetten, dass..?" führen. Doch nun kommt es doch so und die Moderationslegende wird auch dieses sowie nächstes Jahr für eine "Wetten, dass..?"-Show im Jahr ins Fernsehen zurückkehren. Er selbst meinte gegenüber Bild: "Was im öffentlich-rechtlichen Fernseh-Programm läuft, sollten die Gebührenzahler entscheiden. Und die wollen 'Wetten, dass..?'. Also machen wir es". Tolle Neuigkeiten für alle Fans, doch jetzt spricht Thomas Gottschalk über seine Zweifel mit der Show und verrät:

„Ich war mir nicht ganz sicher, ob der alte Zauber noch funktioniert“
Thomas Gottschalk

Es hätte wohl auch ein "paar Kritiker, die gemault haben, das wäre Fernsehen von gestern" gegeben. Doch auch darauf hat Thommy jetzt eine klare Antwort und gibt zu: "Das war beabsichtigt – und ich kann und will nicht so tun, als wäre ich der Mann für morgen". Ganz schön selbst reflektiert von dem Entertainer. Insgesamt freue er sich aber auf die jährlichen Neuauflagen der Show, die ihm nun als Moderator bevorstehen und er sei froh über diese Entscheidung des ZDF. Da werden ihm die Zuschauer gewiss zustimmen.

Worüber sich Fans wahrscheinlich weniger freuen würden, wäre ein "Bergdoktor" ohne Hans Sigl. Mehr dazu erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link