Tim Mälzer: Bitteres Ende! Das war's mit Kochen

Autsch! Ein herber Rückschlag für Tim Mälzer. Der Koch verkündet jetzt das bittere Aus...

Tim Mälzer
Foto: IMAGO / Horst Galuschka

Tim Mälzer muss nun Zurückstecken. Die aktuelle Situation lässt ihm keine andere Wahl - er muss der traurigen Wahrheit ins Gesicht blicken und härter durchgreifen. Auch wenn es für ihn einen herben Rückschlag bedeutet, hat das Wohl anderer für ihn nun Priorität. Jetzt verkündete der beliebte Fernsehkoch das bittere Aus.

Tim Mälzer schließt sein bekanntestes Restaurant

Die Corona Pandemie zwingt den "Kitchen Impossible"-Star jetzt zu harten Maßnahmen. Der 50-jährige Zuschauerliebling musste nun schweren Herzens eine Entscheidung treffen und verkündet jetzt: Er macht sein bekanntestes Restaurant dicht! Die Bullerei im Schanzenviertel in Hamburg zählt zu seinen beliebtesten Restaurants in ganz Deutschland. Umso härter fiel ihm wohl nun diese Pandemie-bedingte Hiobsbotschaft zu verkünden. Auf Instagram meldet sich Tim Mälzer nun zu Wort:

Doch Genussliebhaber von Tim Mälzers Küche können aufatmen. Bei der Schließung handelt es sich nur um einen "Betriebsurlaub". Ab dem 9. Januar 2022 wird ca. 3 Wochen lang ein neues Hygienekonzept in der Bullerei implementiert werden, sodass sich seine Gäste wieder zu hundert Prozent in seinem Restaurant wohlfühlen können. Denn eins ist klar, für den Koch steht das Wohl seiner Gäste und Mitarbeitet an erster Stelle. Rührend widmet er ihnen am Ende seines Instagram-Postings dankende Worte: "Ein ganz persönliches Dankeschön an das Bullerei Team: Ich bin unfassbar stolz auf euch, wie ihr jeden Tag aufs Neue die Bullerei zu diesem einzigartigen Ort macht“. Fans können gespannt sein, in welch neuem Glanz die Bullerei danach erstrahlen wird.

Auch Florian Silbereisens DSDS-Jury Debüt fiebern seine Anhänger gespannt entgegen. Einer hat dazu aber bereits jetzt einiges zu sagen. Mehr dazu im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link