„Goodbye Deutschland“: Sind Ute Liesenberg & Kwesi noch ein Paar?

Der Liebe wegen wanderte Ute Liesenberg bei „Goodbye Deutschland“ ins tiefste Afrika aus. Die Krefelderin hat ihr Herz an einen jungen Mann aus Gambia verschenkt. Doch hat die Liebe des ungewöhnlichen Paares wirklich bis heute gehalten?

Ute Liesenberg und Kwesi bei Goodbye Deutschland
Bei "Goodbye Deutschland" wanderte Ute Liesenberg mit ihrem afrikanischen Freund Kwesi nach Gambia aus. Foto: TVNOW / TV Turbo

Was sind schon 23 Jahre Altersunterschied, wenn man sich wirklich von ganzem Herzen liebt? Mit 53 Jahren verliebte sich Ute Liesenberg Hals über Kopf in den 30-jährigen Kwesi. Der Afrikaner aus Gambia war einige Jahre zuvor nach Deutschland geflüchtet und hatte der tätowierten Krefelderin schnell den Kopf verdreht. Doch als ihr Liebster aus Deutschland ausgewiesen wird, trifft Ute eine folgenschwere Entscheidung. Gemeinsam mit Kwesi kehrt sie ihrer Heimat und ihrem sorgenfreien Leben den Rücken zu und wagt begleitet von „Goodbye Deutschland“ den Sprung ins exotische Gambia. Doch kann das wirklich gut gehen oder macht Liebe blind?

Ute Liesenberg verliebte sich Hals über Kopf in den Afrikaner Kwesi

Eigentlich betreibt Ute Liesenberg seit 15 Jahren ein erfolgreiches Piercing-Studio in Krefeld, doch die Liebe bewegte die gelernten Kosmetikerin zu einem Neuanfang in der Ferne. Nach zwei gescheiterten Ehen und zwei erwachsenen Söhnen hatte die Mittfünfzigerin bereits den Glauben an eine anhaltende Partnerschaft verloren, doch dann stellte der junge Afrikaner Kwesi Addo ihr Leben auf den Kopf. Als sich die beiden zum allerersten Mal auf der Tanzfläche eines Nachtclubs in Mönchengladbach begegneten, tanzten sie bis zum Morgengrauen. Hals über Kopf verliebte sich die einsame Mittfünfzigerin in den blutjungen Anstreicher aus dem afrikanischen Gambia. Für beide war es Liebe auf den ersten Blick: „Ich sah sie und ich wusste sie ist die Richtige. Ich sehe nicht mal das Alter, ich sehe das Gesicht“, erklärt Kwesi seine Gefühle für die 23 Jahre ältere Frau bei „Goodbye Deutschland“.

„Goodbye Deutschland“: Ute Liesenberg zieht nach Gambia

Doch schon ein Jahr nach ihrem romantischen Kennenlernen, wird die junge Liebe auf die Probe gestellt. Da Kwesi Deutschland zwangsweise verlassen muss, packt auch Ute Liesenberg Hals über Kopf ihre sieben Sachen und folgt ihrem Liebsten in sein Heimatland Gambia. Dafür lässt sie sogar ihre Mutter, ihre Schwester und ihre Söhne zurück! In einem der ärmsten Länder Afrikas wollen sich die beiden eine gemeinsame Zukunft aufbauen. Doch von Luft und Liebe allein kann man nicht leben. Die Einnahmen von dem Verkauf ihres Piercing-Studios möchte die Deutsche erst einmal zurücklegen. In Gambias Hauptstadt Banjul eröffnen Ute und Kwesi gemeinsam mit Bekannten einen Laden mit gebrauchter Mode aus Deutschland sowie einen Taxibetrieb. Allein für die Verschiffung der Kleidung hat Ute Liesenberg bereits 5.000 Euro auf den Tisch gelegt! Doch direkt nach der Ankunft erleiden die beiden einen Schock! Eigentlich sollten afrikanische Bekannte auf den Laden acht geben, doch diese haben die Sachen verschimmeln lassen. Kaum noch etwas ist brauchbar! Wird die Liebe von Ute und Kwesi auch diese Pleite überstehen?

Sind Ute Liesenberg und Kwesi auch heute ein Paar?

Nicht nur Familie und Freunde sind skeptisch, sondern auch das VOX-Team von "Goodbye Deutschland" hegte seine Zweifel daran, ob Ute Liesenberg wirklich die richtige Entscheidung getroffen hat. Kann Liebe blind machen? Auch wenn die Auswanderin die Frage bejaht, war sie sich ihrer Sache bis zum Schluss sicher: „Ich bin voll da, ich bin nicht blind, ich kann alles sehen“, erklärt sie bei „Goodbye Deutschland“. Ihre Zukunft sieht Ute an der Seite von Kwesi in Gambia. Doch seit der Ankunft der beiden in Afrika sind einige Monate vergangen. Hat die Liebe von Ute Liesenberg und ihrem Freund auch die schweren Zeiten überstanden?

Ute Liesenberg und Kwesi heute
Auch sieben Monate nach ihrer Hochzeit schweben Ute Liesenberg und Kwesi Addo in Gambia im Siebten Himmel. Foto: TVNow/Screenshot

Mittlerweile hat das glückliche Pärchen geheiratet - und das Glück hält bis heute an! Ein Blick auf ihren Instagram Account verrät, dass Ute noch immer den Nachnamen "Liesenberg-Addo" trägt. Das letzte gemeinsame Foto von Ute und Kwesi wurde zwar im Juni 2018 hochgeladen, doch auch 2019 blieb die verliebte Auswanderin mit ihrem Schatz in Afrika. Nachdem Kwesi im letzten Jahr endlich die langersehnte Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland bekam, kehrten die beiden Gambia vorübergehend den Rücken zu, um Utes kranke Mutter in Krefeld zu pflegen. Doch die Sehnsucht nach Afrika bleibt, so heißt es sicher bald wieder: "Goodbye Deutschland. Hello Gambia“.

Die neue Folge von "Goodbye Deutschland" könnt ihr HIER bei TVNOW bereits vorab streamen.*

Die traurige Trennung von "Goodbye Deutschland"-Traumpaar Didi und Hasi erschütterte uns! Doch wie geht es Hasi heute?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.