intouch wird geladen...

„Goodbye Deutschland“: Wie geht es Sonja Schröter & Junior heute?

Ihr Taxi im Ruhrpott tauschte Sonja Schröter bei „Goodbye Deutschland“ gegen die große Liebe in der Karibik. Trotz 18 Jahren Altersunterschied gab die liebestrunkene Auswanderin ihrem dominikanischen Freund Junior schon nach wenigen Wochen das Ja-Wort. Doch hat die ungewöhnliche Liebe von Sonja Schröter und Junior wirklich bis heute gehalten?

Sonja Schröter und Freund Junior bei Goodbye Deutschland
Für ihren 18 Jahre jüngeren Freund Junior wanderte Sonja Schröter bei "Goodbye Deutschland" in die Karibik aus. TVNOW / Flamingo Pictures

„Er hat ein superschönes Lächeln, er hat schöne Augen, er ist lustig“, schwärmte Sonja Schröter 2019 bei „Goodbye Deutschland“ über ihren neuen Freund Junior. Der attraktive 40-jährige Dominikaner hatte der 58-jährigen Deutschen in Windeseile den Kopf verdreht. So ließ Sonja Schröter der Liebe wegen, ihre nasskalte Heimat und ihre skeptische Tochter Nena zurück in Dortmund und wanderte in die Dominikanische Republik aus. Doch hielt Junior nach der Blitz-Hochzeit seine vielen Versprechen oder war der Insulaner nur hinter Sonjas Geld her? Ein Jahr später ist Sonja Schröters rosarote Liebes-Blase definitiv geplatzt, doch glücklich ist sie trotz allem!

„Goodbye Deutschland“: Sonja Schröter sucht die Liebe in der Karibik

Ob naiv oder mutig, als das Kamerateam von VOX Sonja Schröter 2019 in der deutschen Heimat besuchte, hatte die gelernte Taxifahrerin aus Dortmund einfach die Schnauze voll von ihrem einsamen Leben in Deutschland. 12-13 Stunden Arbeit am Tag und ein unglückliches Händchen bei der Männerwahl waren einfach zu viel für die Blondine. Doch die Begegnung mit dem 40-jährigen Dominikaner Junior stellte ihr schnödes Leben auf den Kopf. Trotz der Warnungen von Freunden und Familie entschloss sich Sonja Schröter gemeinsam mit ihrem 18 Jahre jüngeren Freund in der Dominikanischen Republik den Neuanfang zu wagen. Und das obwohl sich die beiden zuvor erst zweimal im Leben begegnet waren. Kann das wirklich gut gehen?

Sonja Schröter & Junior: Hochzeit aus Liebe oder für Geld?

Um ihre Aufenthaltserlaubnis zu erhalten, heirateten Sonja Schröter und Junior nach gerade einmal 30 Tagen. Ein Schock für Tochter Nena, die der übereilten Auswanderung ihrer Mutter und den Absichten des jungen Liebhabers von Beginn an skeptisch gegenüber stand. Das gemeinsame Leben für sich und ihren arbeitssuchenden Ehemann finanzierte Sonja Schröter fast vollständig aus eigener Tasche. Doch ob Junior wirklich nur sie liebt oder ein bisschen auch ihr Geld, spielte für die 58-Jährige zum damaligen Zeitpunkt ohnehin keine entscheidende Rolle.

Einen Urlaub in der Dominikanischen Republik ließ sich Tochter Nena trotz aller Skepsis nicht entgehen. Dort schnupperte die 29-jährige Friseurin nicht nur karibische Luft, sondern prüfte auch den frischgebackenen Ehemann ihrer Mutter auf Herz und Nieren. Zwar hat sie ihre Meinung über Juniors Absichten bis heute nicht geändert, doch die Lust am Auswandern hat auch sie gepackt. Wird Nena früher oder später ebenfalls den Absprung in die Karibik wagen?

Wie geht es Sonja Schröter heute?

Aller Warnungen zum Trotz, wollte Sonja Schröter anfangs nicht auf ihre Tochter hören. Immer wieder pumpte die wohlhabende Dortmunderin Geld in ihren neuen Ehemann, die gemeinsame Wohnung oder die Lebenshaltungskosten. Der eröffnete auf ihre Kosten eine Bar, doch das Projekt scheiterte über kurz oder lang. Sonjas Geld war schnell futsch! Doch auch ohne den beruflichen Erfolg von Junior, konnte Sonja Schröter heute Wurzeln in der Karibik schlagen. Mittlerweile hat die Blondine in Bayahibe in der Dominikanischen Republik ihren Traumjob als Reiseleiterin für Ausflugstouren gefunden.

Leider konnte ihre Liebe zu Junior den Strapazen der Auswanderung nicht standhalten. Noch im September 2019 gaben die beiden ein zuckersüßes Liebes-Update, doch mittlerweile scheint der Haussegen schief zu hängen. Wie ein Tour-Gast auf der "Goodbye Deutschland"-Seite auf Facebook berichtet, soll Sonja Schröter bereits seit geraumer Zeit wieder Single sein. Bleibt zu hoffen, dass der nächste Traummann schon bald direkt vor ihrer Nase über den karibischen Strand spaziert...

Auch diese zwei Kult-Kandidaten von "Goodbye Deutschland" gehen mittlerweile leider getrennte Wege:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';