Verona Pooth & Franjo Pooth: Jetzt spricht Verona über die Trennung!

Hoppla! Verona Pooth und Franjo Pooth plaudern nun ganz unverblümt über das Thema Trennung...

Wie Verona nun offenbart, wäre eine Trennung das Letzte was sie mit Franjo durchleben möchte. So verrät sie bei "taff": "Ich meine, ich bin jetzt 20 Jahre mit Franjo zusammen – das wäre ja dumm, sich jetzt zu trennen." Verona ergänzt: "Nein. Und ich halte jetzt noch weiter durch, weil das läuft ganz gut, nicht? Und 20 Jahre sollen ja nicht umsonst gewesen sein." Wow! Ehrliche Worte, die zeigen: Verona kann sich ein Leben ohne ihren Franjo einfach nicht mehr vorstellen! Vor allem jetzt ist es für die beiden besonders wichtig, ihre Liebe zu pflegen. Schließlich packte Sohn Diego erst vor einigen Wochen seine Umzugskartons und zog bei seinen Eltern aus. Für Verona und Franjo ein große Veränderung, die sich gemeinsam einfach besser meistern lässt...

Oh je! Während Verona und Franjo so glücklich wie am ersten Tag sind, müssen Daniela und Lucas eine ganz schön große Liebeshürde meistern!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link