Victoria Swarovski: Ehrliche Beichte nach der Trennung! Jetzt platzt es aus ihr heraus

Nach dem traurigen Liebes-Aus will Victoria Swarovski den Kopf nicht hängen lassen. Im Interview mit "Closer" packt die hübsche "Let's Dance"-Moderatorin aus...

Victoria Swarovski
Foto: Joshua Sammer/Getty Images
Auf Pinterest merken

Ihre überraschende Trennung von Ehemann Daniel Würz sorgte für Schlagzeilen. Doch während viele Menschen nach dem Scheitern einer langen Beziehung in ein tiefes Loch fallen, kommt das für "Let’s Dance"-Moderatorin Victoria Swarovski gar nicht infrage. Ihr Lebensmotto: Krönchen richten und weitermachen! In "Closer" verrät sie, welche Pläne sie als frischgebackene Single-Lady hat und warum sie sich für den Weltfrauentag engagiert …

Victoria packt aus

"Es ist richtig und wichtig, dass wir Frauen uns auch weiterhin Gehör verschaffen. Der Weltfrauentag ist ein wunderbarer Anlass weiter auf Missstände aufmerksam zu machen und die Errungenschaften der modernen Frau zu feiern. Weiblichkeit ist so facettenreich wie die Frauen selbst und ich finde es schön zu sehen, wie das Thema Women’s Empowerment immer mehr zunimmt", erklärt Victoria im Interview mit dem Blatt.

Doch sie lässt auch durchblicken, wie es ihr nach der Trennung von ihrem Ehemann geht! "Ich bin ein lebensfroher und stets positiver Mensch. Ich fühle mich pudelwohl in meiner Haut und habe einfach Lust, Dinge auszuprobieren. Ich setze mir gerne Ziele und bin bereit dafür hart zu arbeiten, um diese auch zu erreichen", verrät sie. Den Kopf will sie also auf keinen Fall hängen lassen! Und wenn ihr dann noch mal alles zu viel wird? "Die letzten Jahre waren sehr intensiv. Ständig unterwegs zu sein, zehrt schon ordentlich an den Kräften. Manchmal komme auch ich da an meine Grenzen. Ich nehme mir dann konsequent eine Auszeit und lade die Akkus wieder auf", so Victoria. Klingt vernünftig!