Yvonne Catterfeld: "Ich mache nichts mehr"

Huch, so kennen wir Yvonne Catterfeld ja gar nicht! Die Sängerin wendet sich nun mit einer unerwarteten Aussage an die Öffentlichkeit...

Wie Yvonne nun offenbart, stellt sie gerne mal auf Durchzug, wenn ihr bei ihrer musikalischen Arbeit was nicht in den Kram passt. So offenbart sie bei der "WDR"-Talkshow "Kölner Treff" über ihr Verhalten, wenn sie von allem genug hat: "Dann boykottiere ich, also mache ich nichts mehr. Und dann heißt es: 'Wir brauchen ein Album! Du musst jetzt wieder ins Studio!' Und ich sage: 'Ich bin gerade kreativ blockiert.'" Wow! Ehrliche Worte, die man so von Yvonne gar nicht erwartet hätte. Sie ergänzt: "Also es zieht sich dann so hin, und die Leute werden natürlich ungeduldig. Und irgendwann war es dann so, dass es dann hieß: 'Ja, dann mach jetzt halt.' Und dann habe ich halt gemacht und angefangen dann, zu Hause zu schreiben." Doch wie es scheint, ist Yvonne mit dieser Strategie bis jetzt immer gut gefahren! So feierte die Power-Frau in den letzten Jahren einen Erfolg nach dem anderen...

Auch Florian Silbereisen sorgt gerade für reichlich Wirbel!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link