intouch wird geladen...

Zlatko Trpkovski: Was macht der „Big Brother“-Star heute?

Bei „Big Brother“ avancierte Zlatko Trpkovski im Jahr 2000 über Nacht zur TV-Legende der ersten Stunde. Doch auf den wahnsinnigen Hype um den KFZ-Mechaniker aus dem Schwabenland, folgte der ganz tiefe Fall. Heute hat Zlatko sein Leben noch einmal auf den Kopf gestellt.

Zlatko Trpkovski bei Big Brother
Bei "Big Brother" war Zlatko Trpkovski mit 24 Jahren der Inbegriff von jugendlichem Charme, heute hat er sich stark verändert Imago

Wenn „Big Brother“ eine echte Berühmtheit hervorbrachte, dann ist es ganz klar Zlatko Trpkovski. An der Seite seines Container-Best-Buddys Jürgen Milski wurde der leicht dümmliche KFZ-Mechaniker aus Nattheim über Nacht zum Mega-Star. Die gemeinsame Single „Großer Bruder“ verkaufte sich sage und schreibe 890.000 Mal. Ein Jahr hielt der Hype um Zlatko an, dann war plötzlich Schluss! Wo steckt das Kult-Idol von „Big Brother“ heute?

„Big Brother“: Shakespeare macht Zlatko zum Kult-Star

Als „Big Brother“ noch in den Kinderschuhen steckte, wagte auch der schwäbische KFZ-Mechaniker Zlatko Trpkovski sein Glück im Fernsehen. Nicht zuletzt dank seiner dusseligen Sprüche und Weisheiten avancierte der gebürtige Nordmazedonier rasant zum Publikumsliebling.

„Shakespeare? Klar, kenn ich! Weiß aber jetzt nicht, was für Filme der gemacht hat.“
Zlatko Trpkovski

Zwar musste Zlatko Trpkovski schon nach 41 Tagen den Container wieder verlassen, doch der Grundstein für eine steile Karriere war gelegt. Schraubte er gestern noch in seiner Werkstatt an Autos, sicherte sich das Schlagerwunder heute mit Hits wie „Großer Bruder“ oder „Ich vermiss dich wie die Hölle“ Gold und Platin. Doch Zlatko wollte noch höher hinaus! Sein Versuch 2001 am Eurovision Song Contest teilzunehmen scheiterte gnadenlos. Ausgebuht sorgte Zlatko für einen handfesten Skandal, als er sich mit den Worten "Vielen herzlichen Dank, ihr Fotzköpfe!" vom ESC-Publikum verabschiedete. Das bittere Ende einer steilen, aber kurzen Karriere!

Heute hat Zlatko Trpkovski Glatze und Tattoos

Seither sind 20 Jahre vergangen. Mit seinem 24-jährigen Ich aus „Big Brother“-Zeiten hat Zlatko Trpkovski heute äußerlich nur noch wenig gemein. Tattoos, Glatze und Muskeln ersetzen sein einst jungenhaftes Aussehen. Nachdem der Hype um den schwäbischen Mazedonier abebbte, kehrte Zlatko in seinen ursprünglichen Beruf als KFZ-Mechaniker zurück. Einige Jahre lebte er in Wesseling bei Köln, bevor er zurück in seine Heimatstadt Nattheim bei Heidenheim zog.

Zlatko Trpkovski heute
Bei "Promi Big Brother" 2019 überrascht Zlatko Trpkovski heute mit seiner krassen Veränderung Getty Images

Einzig die freche Klappe von damals ist Zlatko auch heute mit 44 Jahren geblieben. Beim Wiedersehen bei „Promi Big Brother“ 2019 wurde Zlatko seinem Image von damals gerecht: „Wofür ich geboren bin, sind Autos! Ich liebe es meine Finger in Autos reinzustecken. Ich liebe Autos, sie sind wie Menschen. Ein Stoßdämpfer ist das Bein, der Auspuff ist der Arsch."

Zlatko Trpkovski & Jürgen Milski: Ihre Freundschaft zerbrach am Ruhm

Harte Schale, weicher Kern: Auch wenn Zlatko nach außen knallhart wirkt, spurlos sind die Erlebnisse von damals nicht an dem Mechaniker vorbeigezogen: "Nach dem Erfolg haben sie mich weggefegt wie einen kleinen Krümel“, erklärt er gescholten gegenüber „Express“. "Ganz Deutschland dachte, ich hätte 'Big Brother' gewonnen. Das war aber nicht so. Knapp zwei Jahre ging der Hype. Das flachte dann ab. Ich hatte dann selber keine Lust mehr drauf und dann bin ich weg. Ich bin nicht dafür geboren hier in den Medien nonstop rumzuschliddern", schildert Zlatko die Ereignisse damals aus seiner Sicht.

Mit dem Abschied aus dem Rampenlicht, zerbrach auch die innige Freundschaft zwischen Zlatko Trpkovski und Jürgen Milski. "Zlatko wurde plötzlich zu einem ganz anderen Menschen", verrät der Ballermann-Sänger 14 Jahre später und ergänzt traurig: "Er war mit 23 Jahren noch sehr jung und hatte auch nicht das soziale Umfeld, das man in der Showbranche braucht, um mit der ganzen Situation richtig umzugehen. Das war alles ein bisschen viel für ihn, er hielt sich für einen Megastar, weil ihm anfangs alle zugejubelt haben.“ Wie bereits sein Ex-Kumpel Zlatko 2019, nimmt auch Jürgen Milski 2020 einen neuen Anlauf im TV. Bei "Kampf der Realitystars" möchte der Schlagersänger diesmal mit den 50.000 Euro Preisgeld in der Hand die Strandhütte verlassen.

Unvergessen bleiben die "Big Brother"-Stars der ersten Stunde. Erinnert ihr euch noch an diese Kultkandidaten?

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';