Adele: Diese Bilder ist alarmierend!

Es ist nicht das erste Mal, dass Sängerin Adele aufgrund ihrer wilden Partys in der Presse erscheint. Doch ihre letzte verhängnisvolle Party-Nacht hat verheerende Folgen…

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sie schwankt, sie bechert, sie lallt – und dann kullern sogar die Tränen... Die Bilder, die vergangene Woche im Londoner Nachtclub "Heaven" entstanden, gehen gerade um die Welt. Denn sie zeigen nicht einfach nur eine Frau, die es mit Freunden mal ordentlich krachen lässt. Sie zeigen Adele – das einfache Mädchen aus Tottenham, das zum Superstar wurde. Und jetzt offensichtlich ein paar heftige Probleme am Hals hat...

Auch interessant:

Adele hat große Probleme

Erst vor Kurzem sorgte die 15-fache Grammy-Gewinnerin für Wut, Tränen und Unverständnis bei ihren Fans, die sich Tickets für Adeles Live-Shows in Las Vegas zusammengespart hatten – um dann in letzter Minute zu erfahren, dass die Sängerin "einfach noch nicht bereit" für ihre Auftritte war, wie sie per Instagram mitteilte. Schnell war klar: Ein toxischer Mix aus Perfektionsanspruch, Lampenfieber und Liebeskummer hatte Adele psychisch in die Knie gezwungen.

Auch ihre Teilnahme bei den Brit Awards stand daraufhin auf der Kippe, dann schaffte Adele es aber doch, ihre Preise entgegenzunehmen. Klar ist allerdings: Der Druck ist immens! Noch immer warten Ticketkäufer auf Entschädigung oder neue Termine. Doch Adele schweigt.

Wohl auch um endlich mal ein bisschen Dampf abzulassen, ging sie an diesem Abend in London feiern, ganz privat – in einen Club, dessen Publikum hauptsächlich aus Schwulen und Dragqueens besteht. Kippte ein paar Drinks zu viel, tanzte an der Stange, irgendwann nur noch in Hose und BH. Stürzte auf die Bühne. Und brach in Tränen aus, als sie irgendwann bemerkte, dass eben nichts, was sie tut, lange privat bleibt. "Warum wissen immer alle, dass ich es bin?", schluchzte Adele in die Handykamera eines Augenzeugen.

Adele ertrinkt ihre Sorgen im Alkohol

Schon früher hatte die 33-Jährige immer dann zur Flasche gegriffen, wenn es ihr nicht gut ging: "Ich hatte schon immer eine sehr enge Beziehung zum Alkohol", so Adele in einem Interview. "Als ich mein Album '21' produziert habe, war ich sturzbetrunken. Ich erinnere mich wirklich nicht an viel. Ich weiß nur noch, dass ich sehr traurig war." Und weiter: "Als ich dann meine Scheidung durchmachte, habe ich aufgehört zu trinken."

Und mehr noch: Adele hungerte sich in den vergangenen zwei Jahren auf Hollywood-Maße runter, angelte sich einen schwerreichen und supercoolen Boyfriend, tauschte ihren Lässig-Look gegen Designer-Dresses. Ein Makeover, das Adele auch optisch zum Star machen sollte. "Mein Körper war während meiner Karriere ständig Thema", erinnert sich Adele im Gespräch mit Oprah Winfrey. "Ich habe mich lange sehr verloren gefühlt. Aber immer wenn ich im Gym war, verschwand die Angst." Ganz verschwunden ist sie allerdings nie.

Adele kann den Erwartungen nicht standhalten

Und ihr neuer Lover, der viel beschäftigte Sportagent Rich Paul (40), kann nicht immer zur Stelle sein, wenn die sensible Sängerin mal wieder mit Selbstzweifeln kämpft. So auch in Las Vegas: "Sie war verzweifelt, weil Rich nicht da war, als alles auseinanderfiel", so ein Insider. Nachdem Adele ihre Auftritte gecancelt hatte, verkroch sie sich Berichten zufolge tagelang in Richs Villa in Beverly Hills, um ihre brüchige Beziehung zu retten. "Ich habe immer von einer heilen Familie geträumt, weil ich selbst keine hatte", gab Adele einst zu.

In dem Sportagenten scheint sie nun viel mehr zu sehen als einen neuen Partner. Er könnte die zweite Chance sein, ihren Lebenstraum doch noch wahr werden zu lassen! "Was wäre, wenn ich nächstes Jahr schon wieder Shows absagen müsste, weil ich schwanger wäre?", so Adele gerade in einem BBC-Interview. Wie ein Scherz klang das nicht… Eher schon wie ein Fluchtplan, um nicht doch noch irgendwann wieder auf die Bühne zu müssen! Denn auch das hat Adele erst kürzlich in einem Interview zugegeben: "Je erfolgreicher ich werde, desto dünner sind meine Nerven. Die Leute erwarten jetzt so viel mehr von mir!"

Gerade sieht es so aus, als könnte sie diesen Erwartungen nicht mehr standhalten…

Es wird einfach immer trauriger. Nun ist die Liebeslüge von Mats und Cathy Hummels endgültig aufgeflogen. Wie es soweit kommen konnte, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link